Stöbern Sie durch unsere Angebote (41 Treffer)

Calcivit D® forte Brausetabletten, 1000 mg/880 ...
€ 21.69
Angebot
€ 16.88 *
zzgl. € 2.90 Versand

Wirkstoff: Calciumcarbonat, Colecalciferol. Anwendungsgebiete: Ausgleich eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin-D-Mangels bei älteren Menschen. Zur Unterstützung einer spezifischen Osteoporose-Behandlung bei Patienten mit nachgewiesenem oder hohem Risiko eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin-D-Mangels.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Calcium-Sandoz® Forte
€ 7.59
Angebot
€ 4.24 *
zzgl. € 2.90 Versand

Erhöhter Calciumbedarf während der Schwangerschaft, der Stillzeit und des Wachstums; Allergien; Mineralisationsstörungen des Knochens (wie Rachitis, Osteomalazie in der Heilphase); Osteoporose. Hinweis: Enthält Natriumverbindungen. Zusätzlich -500 mg: Enthält Sorbitol.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Calcium D3 Stada® 600 mg/400 I.e. Kautabletten
€ 14.99
Angebot
€ 9.46 *
zzgl. € 2.90 Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Calcium D3 STADA® 600mg/ 400 I.E. Kautabletten Zur unterstützenden Behandlung bei Osteoporose und zum Ausgleich eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin-D3-Mangels. Calcium ist der Mineralstoff, aus dem der Körper das Knochengerüst (Skelett) und die Zähne aufbaut. In der Schwangerschaft, Stillzeit und während des Wachstums ist der Calciumbedarf besonders hoch. Voraussetzung für gesunde Knochen ist ein ausgeglichener Calciumhaushalt des Körpers. Calcium kann die Behandlung von Erkrankungen wie z. B. Osteoporose (Knochenschwund) unterstützen. Osteoporose ist eine weit verbreitete Erkrankung, die sich während der Wechseljahre bei etwa jeder dritten Frau entwickelt. Männer sind viel seltener betroffen. Eine wichtige Rolle spielen Hormonveränderungen, da Östrogene (weibliche Geschlechtshormone) dem Knochenabbau entgegenwirken. Folgende Risikofaktoren können neben einer Veranlagung Auslöser für einen Knochenschwund sein: Rauchen, Alkohol, Bewegungsmangel und Untergewicht. Durch die sinnvolle Kombination mit Vitamin D3 wird die Resorption des Calciums im Darm gesteigert und der Spiegel des Parathormons gesenkt. Zu niedrigem Vitamin D3-Serumspiegeln kommt es vor allem im Winter und im Alter. Gute Gründe für Calcium D3 STADA® 600 mg/400 I.E. Kautabletten Praktische Kautablette ideal auch für unterwegs Wirkstoffe: Calciumcarbonat + Cholecalciferol (600 mg Calcium + 400 I.E. Vit. D3) Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose. Enthält Soja öl und Sucrose. Verzehrempfehlung: 2 x tägl. 1 Kautabl. Nettofüllmenge: 50 Kautabletten Hersteller: STADApharm GmbH Stadastraße 2-18 61118 Bad Vilbel

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Sandocal D 1000/880 Granulat
€ 14.29
Angebot
€ 10.30 *
zzgl. € 2.90 Versand

´Zur Unterstützung einer spezifischen Osteoporose-Therapie von Patienten mit nachgewiesenem oder hohem Risiko eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin D-Mangels. Ausgleich eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin D-Mangels bei älteren Menschen. Hinweis: Enthält Saccharose, Sorbitol, Natriumverbindungen.´

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Calcimed® D3 600 mg/400 I.e. Brausetabletten
€ 8.39
Angebot
€ 6.03 *
zzgl. € 2.90 Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin D3-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Die Knochen befinden sich in einem ständigen Umbauprozess. Etwa bis zum 30. Lebensjahr überwiegt der Knochenaufbau. Alte Knochenzellen werden durch neue Zellen ersetzt, kleine Bruchstellen repariert, Calcium wird in den Knochen eingelagert. Um das 40. Lebensjahr verlangsamt sich dieser Erneuerungs¬prozess und katabole Prozesse überwiegen. Die Knochen verlieren an Dichte und somit an Stabilität. Schreitet dieser Verlust rasch voran, kann es zur Osteoporose kommen. Bei Frauen steigt das Erkrankungsrisiko mit dem Eintritt in die Wechseljahre stark an, da eine verminderte Östrogenproduktion den Knochenabbau beschleunigt. Demzufolge sind Frauen besonders betroffen. CALCIMED® D3 hilft dem Körper, die abnehmende Knochen-festigkeit wieder zu stabilisieren. Dafür sorgen der zentrale Knochenbaustein Calcium und das Sonnen-Vitamin D3, das die Calciumaufnahme fördert und die Einlagerung von Calcium in die Knochen unterstützt. So verleiht Calcium im Zusammenspiel mit Vitamin D3 den Knochen Festigkeit und Stabilität. Das Produkt CALCIMED® D3 600 mg / 400 I.E. richtet sich an den aktive Menschen: die Betroffenen sind mobil und bewegen sich im Freien, so dass der Körper Vitamin D bilden kann. Calcimed D3 600 mg / 400 I.E: Brausetabletten. Wirkstoffe: Calciumcarbonat und Colecalciferol (Vitamin D3) Anwendungsgebiet: Bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin D3-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Enthält Natriumverbindungen und Sucrose (Zucker). Knochengesundheit: Die Knochen erreichen zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr ihre größte Dichte. Ab dem 40. Lebensjahr kann ein langsamer Abbau einsetzen. Vor allem Frauen in oder nach den Wechseljahren verlieren Knochenmasse und sind daher vergleichsweise häufig von Knochenbrüchen betroffen. Bei Männern kommt es verstärkt nach dem 70. Lebensjahr zu Knochenabbau. Bei Anzeichen von Osteoporose ist die Einnahme von Calcium-Vitamin D3-Präparaten deshalb besonders wichtig. Die wichtigsten Knochennährstoffe: Calcium ist die entscheidende Stützsubstanz der Knochen. Calcium zählt zu den ´kritischen Nährstoffen´. Heranwachsende, Frauen und ältere Menschen nehmen oft zu wenig Calcium mit der Nahrung auf. Schwangere und Stillende weisen einen besonders hohen Calciumbedarf auf, den sie nicht immer adäquat decken. Zudem besteht relativ häufig eine Abneigung gegenüber Milch und Milchprodukten. Vitamin D3 ist unentbehrlich für die Aufnahme von Calcium aus dem Darm sowie die Einlagerung in die Knochen. Durch zu wenig Sonnenstrahlung (besonders in den Wintermonaten) kann der Körper oft nicht ausreichend Vitamin D3 bilden. 1 Brausetablette enthält: 1500 mg Calciumcarbonat, entsprechend 600 mg Calcium 10 µg Colecalciferol, entsprechend 400 I.E. Vitamin D3 Herstellerdaten: HERMES ARZNEIMITTEL GMBH Georg-Kalb-Str. 5-8 82049 Großhesselohe/München

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Calcigen® D Citro 600 mg / 400 I.e.
€ 32.30
Angebot
€ 23.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die optimale Ergänzung jeder medikamentösen Osteoporose-Therapie bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin-D-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose optimal dosierbar lactose- (außer Calcigen D forte) und glutenfrei, auch für Diabetiker geeignet Calcigen D Citro Kautabletten mit Zitronengeschmack angenehm kleine Kautablette optimal dosiert für die 2 x tägliche Gabe: 600 mg Calcium und 400 I.E. Vitamin D3 pro Kautablette Zusammensetzung: 1 Kautablette enthält 1500 mg Calciumcarbonat (entsprechend 600 mg Calcium) und 4 mg Colecalciferol Trockenkonzentrat (entsprechend 400 I.E. Vitamin D3). Sonstige Bestandteile: Xylitol, Mannitol, Magnesiumstearat, hochdisperses Siliciumdioxid, vorverkleisterte Maisstärke, Butylhydroxytoluol (E321), mittelkettige Triglyceride, Sucrose, Gelatine, modifizierte Stärke, Natrium-Aluminiumsilikat, Aromastoffe. Anwendungsgebiete: Ausgleich kombinierter Vitamin-D- und Calciummangelzustände bei älteren Patienten. Vitamin-D- und Calcium-Ergänzung als Zusatz zu einer spezifischen Osteoporosebehandlung von Patienten, bei denen ein kombinierter Vitamin-D- und Calciummangel festgestellt wurde oder bei denen ein hohes Risiko für solche Mangelzustände besteht. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile der Kautablette, Niereninsuffizienz, Hypercalcämie und Hypercalcurie und Krankheiten/Bedingungen, die zu Hypercalcämie und/oder Hypercalcurie (z.B. Myelom, Knochenmetastasen, primärer Hyperparathyreoidismus) führen können, Nierensteine, Vitamin D-Überdosierung. Nebenwirkungen: Überempfindlichkeitsreaktionen wie z.B. Angioödeme oder Larynxödeme, Hypercalcurie, Hypercalcämie, Verstopfungen, Blähungen, Völlegefühl, gespannter Bauch, Übelkeit, Bauchschmerzen, Diarrhoe, Erbrechen, Pruritus, Hautausschlag, Urtikaria. Dosierung: 1 – 2 Kautabletten täglich.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Calcium-Sandoz® Fortissimum
€ 11.17
Angebot
€ 6.68 *
zzgl. € 2.90 Versand

Indikation/Anwendung - zur Vorbeugung und Behandlung eines Calciummangels - zur Unterstützung einer spezifischen Therapie zur Prävention und Behandlung einer Osteoporose (Knochenschwund) - zusätzlich zu Vitamin D3 zur Behandlung der Rachitis (Erweichung des im Wachstum befindlichen Knochens bei Kindern) - bei Osteomalazie (Erweichung von Knochen bei Erwachsenen) Dosierung - Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Kinder und Erwachsene: eine Brausetablette (als Einzeldosis) pro Tag (entsprechend 1 000 mg Calcium) - Nehmen Sie das Arzneimittel in der zur Linderung der Symptome und Beschwerden empfohlenen Dosierung gemäß der empfohlenen Anwendungsdauer Ihres Arztes oder Apothekers ein. - Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. - Eine Überdosierung des Arzneimittels kann zu Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Durst oder Verstopfung führen. Falls eine Überdosierung vermutet wird, kontaktieren Sie bitte unverzüglich Ihren Arzt. - Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine ausgelassene Dosis damit auszugleichen. - Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Art und Weise - Zum Einnehmen nach Auflösen in Wasser. - Lösen Sie das Arzneimittel in einem Glas Wasser (ungefähr 200 ml) auf und trinken Sie den Inhalt sofort nach Auflösen der Brausetablette. - Das Arzneimittel kann zusammen mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Nebenwirkungen Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten Sehr selten: weniger als 1 von 10000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle - Gelegentliche Nebenwirkungen können umfassen: übermäßig hoher Calciumspiegel im Blut (Hypercalcämie) übermäßig hohe Calciumausscheidung im Urin (Hypercalciurie) - Seltene Nebenwirkungen können sein: Übelkeit, Durchfall, Bauchschmerzen, Verstopfung, Blähungen, Erbrechen, Juckreiz, Rötung und/oder Brennen der Haut. - Sehr seltene Nebenwirkungen können sein: schwere allergische Reaktionen wie Gesichts-, Lippen-, Zungen-und/oder Rachenschwellungen, die zu Schluckbeschwerden führen können. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen - Bitte ziehen Sie Ihren Arzt oder Apotheker zu Rate, falls Sie eines der genannten Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben: Thiaziddiuretika, Tetracycline, Natriumfluorid, Bisphosphonate und Corticosteroide. - Bei gleichzeitiger Einnahme von Herzglycosiden befolgen Sie bitte sorgfältig die Anweisungen Ihres Arztes. - Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/ angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungs-pflichtige Arzneimittel handelt. - Bei Einnahme von Nahrungsmitteln, die reich an Oxalsäure oder Phytinsäure sind, wie Spinat, Rhabarber und Vollkorn, sollte das Arzneimittel erst nach mindestens 2 Stunden eingenommen werden. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden - wenn bei Ihnen eine Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber einem der Inhaltsstoffe bekannt ist, - wenn bei Ihnen der Calciumspiegel im Blut erhöht ist (Hypercalcämie), - wenn bei Ihnen die Calciumausscheidung im Urin erhöht ist (Hypercalciurie), - wenn bei Ihnen bestimmte Nierenstörungen vorliegen, einschließlich: Nierensteine (Nephrolithiasis), Calciumablagerungen im Nierengewebe (Nephrokalzinose) Schwangerschaft und Stillzeit - Falls Sie schwanger sind oder stillen, ziehen Sie bitte Ihren Arzt zu Rate, bevor Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen. - Das Arzneimittel kann während der Schwangerschaft und Stillzeit bei Vorliegen eines Calciummangels eingenommen werden. - Bei Schwangeren und Stillenden beträgt die angemessene tägliche Einnahme (einschließlich Nahrung und ergänzende Zufuhr) im Allgemeinen 1000-1300 mg Calcium. - Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte die gesamte tägliche Einnahme nicht mehr als 1 500 mg Calcium betragen. Calcium geht in die Muttermilch über, ohne dabei schädliche

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
MensSana Arthro
€ 48.25
Angebot
€ 36.67 *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die Spurenelemente Zink, Mangan, Kupfer und Selen liegen als organische Verbindungen vor und werden somit gut vom menschlichen Körper aufgenommen. Vitamin C trägt zur normalen Knorpel- und Knochenfunktion bei. Enthält zusätzlich natürliches Bromelain aus der Ananas. Wozu dient Arthro MensSana Arthro MensSana enthält eine Kombination aus Glucosamin- und Chondroitinsulfat sowie der lebenswichtigen Vitamine C, D und E sowie den Spurenelementen Zink, Mangan, Kupfer und Selen. Vitamin D3 (800 I.E. pro TD = 4 Kapseln) sowie die Spurenelemente Zink und Mangan leisten einen Beitrag zur Erhaltung normaler Knochen. Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion von Knochen und Knorpeln bei. Es unterstützt weiterhin das Immunsystem und trägt zusammen mit Vitamin E und Selen dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Kupfer trägt zur Erhaltung von normalem Bindegewebe bei. Das enthaltene Glucosamin stammt aus Krabbenschalen und das Chondroitin stammt vom Rind. Glucosamin ist ein Aminozucker und Chondroitin zählt zur Gruppe der Glycosaminoglycane. Bromelain wird als natürlicher Inhaltsstoff aus der Ananas gewonnen und bietet eine enzymatische Aktivität von 720 FIP-Einheiten pro Tagesdosis (4 Kapseln Arthro MensSana). Arthro Kapseln sind frei von Gluten, Laktose, Fruktose, Aromen, Konservierungs- und Farbstoffen. Ohne Gentechnik. Die Kapseln enthalten Bestandteile von Krebstieren. Die Kapselhülle besteht aus garantiert reiner Gelatine (Rind) sowie einer magensaftresisten Schellackbeschichtung. Aus diesem Grund sollten die Kapseln vor dem Verzehr nicht geöffnet werden. Inhaltsstoffe TD1* TD2** RDA%*** pro TD*/** Glucosaminsulfat 900 mg 1200 mg -/- Chondroitinsulfat 563 mg 750 mg -/- Vitamin C 90 mg 120 mg 112,5/150 Vitamin D3 15 µg = 600 I.E. 20 µg = 800 I.E. 300/400 Vitamin E (α-TE°) 40,5 mg = 61 I.E. 54 mg = 81 I.E. 337,5/450 Zink 5,6 mg 7,5 mg 56/75 Mangan 0,75 mg 1 mg 37,5/50 Kupfer 1125 µg 1500 µg 112,5/150 Selen 41,3 µg 55 µg 75/100 Bromelain, nat. aus der Ananas 225 mg 300 mg -/- enzym. Aktivität 540 FIP-E. 720 FIP-E -/- *TD1 = Tagesdosis (= 3 Kapseln) ab 2. Packung bis zur Besserung **TD2 = Tagesdosis (= 4 Kapseln) ab 1. Packung ***RDA = Recommended Daily Allowances (= empfohlene Tagesdosis nach Nährwertkennzeichnungsverordnung) °α-TE = α-Tocopherol-Äquivalente °°FIP = Einheiten der Enzymaktivität Verzehrempfehlung: Erwachsene verzehren bei Ersteinnahme (1. Packung Arthro MensSana) täglich 4 Pulverkapseln. Ab der 2. Packung und bis zur Besserung der Symptome verzehren Erwachsene 3 Pulverkapseln pro Tag. Die Einnahme erfolgt jeweils vor dem Essen mit reichlich Wasser. Die Kapselhülle besteht aus einer magensaftresistenten Schellackversiegelung und sollte aus diesem Grund vor dem Verzehr nicht geöffnet werden. Wegen fehlender Studienlage wird Schwangeren, Stillenden, Kindern und Jugendlichen die Einnahme von Arthro MensSana nicht empfohlen. Außerdem ist Personen, die blutgerinnungshemmende Mittel (Cumarin-Antikoagulantien) einnehmen, vom Verzehr von Arthro MensSana abzuraten. Wichtiger Hinweis: Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise dar. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Die angegebene empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Zutaten: Glucosaminsulfat aus Krabbenschalen (35,7%), Chondroitinsulfat aus Rind (22,3%), Gelatine (Kapselhülle), Bromelain (9%), Ascorbinsäure (Vitamin C) (3,6%), Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Überzugsmittel Schellack, Triebmittel Ammoniumcarbonat, Überzugsmittel Natrium-Carboxymethylcellulose, Überzugsmittel Miglyol, Feuchthaltemittel Glycerin, Trennmittel Talkum, D-α-Tocopherylacetat (Vitamin E) (1,6%), Selenhefe (1,6%), Cholecalciferol (Vitamin D3) (0,6%), Kupfergluconat (0,5%), Zinkgluconat (0,22%), Mangangluconat (0,03%) Informationen zur Qualität der Inhaltsstoffe: Die Spurenelemente Zink, Mangan, Kupfer und Selen liegen als organische Verbindungen vor und werden somit gut vom menschlichen Körper aufgenommen. Nettofüllmenge: 90 Kapseln = 86,4 g Herstelledaten: MELASAN® Produktions- und Vertriebsges.m.b.H. Nordstrasse 1 5301 Eugendorf Austria

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Dec 14, 2018
Zum Angebot
NICApur® Vitamin D 1000
€ 20.95
Angebot
€ 16.75 *
zzgl. € 2.90 Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. NICApur® Vitamin D 1000 Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) mit hohem Gehalt an Vitamin D (1000 I.E.) zur diätetischen Behandlung von Vitamin D-Mangelzuständen und Vitamin D-Mangelerkrankungen wie Osteomalazie, Rachitis oder Osteolyse. Ein ungenügender Vitamin D-Status verringert die Calciumaufnahme und beeinflusst den Knochenstoffwechsel ungünstig Personen mit Vitamin D-Mangel wird eine Erhöhung der Zufuhr als diätetische Maßnahme empfohlen. Zutaten: Calciumcitrat, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), Cholecalciferol. Inhaltsstoffe: pro Tagesdosis 1 Kapsel pro 100 g Calcium 40 mg 15,6 g Vitamin D 25 µg (= 1000 I.E) 9,6 mg Nährwerttabelle: Brennwert kcal / kJ 223 / 955 Protein 0 0 Kohlenhydrate 0 0 Fett 0 0 Verzehrsempfehlung: Täglich 1 Kapsel mit viel Flüssigkeit verzehren. Hinweis: Bei Raumtemperatur, trocken und lichtgeschützt lagern. Vor Wärme schützen. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Ergänzend bilanzierte Diät. Nicht für die Verwendung als einzige Nahrungsquelle geeignet. Unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Nettofüllmenge: 120 Kapseln = 30 g Hersteller: NICApur Supplements GmbH & Co KG A-1070 Wien

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Dec 13, 2018
Zum Angebot
NICApur® Vitamin D3 2000 vegan
€ 21.95
Angebot
€ 17.55 *
zzgl. € 2.90 Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) mit hohem Gehalt an Vitamin D3 (2000 I.E.) zur diätetischen Behandlung von Vitamin D-Mangelzuständen und Vitamin D-Mangelerkrankungen wie Osteomalazie oder Rachitis. Personen mit Vitamin D-Mangelerkrankungen aufgrund mangelnder Sonnenexposition oder einseitiger Ernährung wird eine Erhöhung der Zufuhr von Vitamin D3 als diätetische Maßnahme empfohlen Vegan – mit Vitamin D3 aus pflanzlicher Basis Zutaten: Calciumcitrat, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), Cholecalciferol. Inhaltsstoffe: pro Tagesdosis 1 Kapsel pro 100g Vitamin D3 50 µg (= 2000 I.E.) 19 mg Calcium 40 mg 16 g Verzehrsempfehlung: Täglich 1 der Vitamin-D-Kapsel mit viel Flüssigkeit verzehren. Wichtiger Hinweis: Ergänzend bilanzierte Diät. Nicht für die Verwendung als einzige Nahrungsquelle geeignet. Unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Nicht mit anderen Lebensmitteln oder Arzneimitteln einnehmen, die mit Vitamin D angereichert sind. Nettofüllmenge: 60 Kapseln = 15 g Hersteller: NICApur Supplements GmbH & Co KG Strubergasse 24 A-5020 Salzburg

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Dec 13, 2018
Zum Angebot