Angebote zu "Trotz" (213 Treffer)

Kategorien

Shops

Kupferorotat Kapseln
16,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Kupferorotat Kapseln Kupferorotat GPH Kapseln enthalten 310 µg Kupfer in Form von gutverwertbarem und resorbierbarem Kupferorotat in einer Hartgelatinekapsel. Trotz ausreichendem Nahrungsangebot kann eine unzureichende Versorgung mit Kupfer gegeben sein. Gründe dafür liegen in der industriellen Verarbeitung von Lebensmitteln und der Schwermetallbelastung unserer Böden. Weiters können milcharme Diäten, Alkohol, zink- und eisenhaltige Nahrung, bestimmte Arzneimittel (z.B. Glucocorticoide, Antazida) und Erkrankungen (z.B. Magen-, Darm- und Lebererkrankungen, Nierenfunktionsstörungen) den Bedarf an Kupfer erhöhen bzw. zu einem Kupfermangel führen. Dieser kann sich in Anämie, erhöhter Infektanfälligkeit, Karies, Osteoporose, Konzentrationsschwäche, gestörter Haut- und Haarpigmentation äußern. Außerdem ist ein Anstieg bestimmter Blutfette (Cholesterin und Ldl) möglich. Zutaten: Füllstoff: Mannit (kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken!); Kupferorotat (0,7 %); Kapselhülle: Gelatine; Farbstoff in der Kapselhülle: Titandioxid Rohstoffbeschreibung: Kupferorotat ist ein hochwertiger Rohstoff. Auf Grund der organischen Bindung von Kupfer an die Molkensäure (Orotsäure) ist dieses besser verträglich als anorganische Kupferverbindungen. Die in den Hartgelatinekapseln verwendete Gelatine ist BSE/TSE-geprüfte Pharmagelatine. Glutenfrei. Lactosefrei. Hefefrei. Verzehrempfehlung: 1 – 2 x täglich 1 Kapsel mit Flüssigkeit einnehmen Hinweise: Vorsicht bei Personen mit Lebererkrankungen, Nierenfunktionsstörungen und Morbus Wilson. Aufbewahrung: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Bei Raumtemperatur und trocken lagern. Nettofüllmenge: 50 Kapseln = 13 g Herstellerdaten: Gall-Pharma GmbH Grünhüblgasse 25 8750 Judenburg

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Kupferorotat Kapseln
16,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Kupferorotat Kapseln Kupferorotat GPH Kapseln enthalten 310 µg Kupfer in Form von gutverwertbarem und resorbierbarem Kupferorotat in einer Hartgelatinekapsel. Trotz ausreichendem Nahrungsangebot kann eine unzureichende Versorgung mit Kupfer gegeben sein. Gründe dafür liegen in der industriellen Verarbeitung von Lebensmitteln und der Schwermetallbelastung unserer Böden. Weiters können milcharme Diäten, Alkohol, zink- und eisenhaltige Nahrung, bestimmte Arzneimittel (z.B. Glucocorticoide, Antazida) und Erkrankungen (z.B. Magen-, Darm- und Lebererkrankungen, Nierenfunktionsstörungen) den Bedarf an Kupfer erhöhen bzw. zu einem Kupfermangel führen. Dieser kann sich in Anämie, erhöhter Infektanfälligkeit, Karies, Osteoporose, Konzentrationsschwäche, gestörter Haut- und Haarpigmentation äußern. Außerdem ist ein Anstieg bestimmter Blutfette (Cholesterin und Ldl) möglich. Zutaten: Füllstoff: Mannit (kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken!); Kupferorotat (0,7 %); Kapselhülle: Gelatine; Farbstoff in der Kapselhülle: Titandioxid Rohstoffbeschreibung: Kupferorotat ist ein hochwertiger Rohstoff. Auf Grund der organischen Bindung von Kupfer an die Molkensäure (Orotsäure) ist dieses besser verträglich als anorganische Kupferverbindungen. Die in den Hartgelatinekapseln verwendete Gelatine ist BSE/TSE-geprüfte Pharmagelatine. Glutenfrei. Lactosefrei. Hefefrei. Verzehrempfehlung: 1 – 2 x täglich 1 Kapsel mit Flüssigkeit einnehmen Hinweise: Vorsicht bei Personen mit Lebererkrankungen, Nierenfunktionsstörungen und Morbus Wilson. Aufbewahrung: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Bei Raumtemperatur und trocken lagern. Nettofüllmenge: 50 Kapseln = 13 g Herstellerdaten: Gall-Pharma GmbH Grünhüblgasse 25 8750 Judenburg

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Calcium-Sandoz® D Osteo 500 mg/1.000 I.E.
14,49 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Calcium- und Vitamin D3-Mangel Unterstützende Behandlung der Osteoporose Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Calciumcarbonat 1250 mg Calcium-Ion 500,54 mg Colecalciferol-Trockenkonzentrat 10 mg Colecalciferol 1000 Internationale Einheiten Colecalciferol 0,025 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)! Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Aspartam/Phenylalanin kann schädlich sein für Patienten mit Phenylketonurie. Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Geben Sie der Osteoporose keine Chance! In Deutschland leiden ca. 8 Millionen Menschen an Osteoporose (Knochenschwund). Allerdings wird Osteoporose nur bei jedem vierten Betroffenen rechtzeitig erkannt. Vor allem die über 50-jährigen sind gefährdet: etwa 25% sind erkrankt. Aber auch Jüngere mit Risikofaktoren können betroffen sein. Zur Vorbeugung ist es nie zu früh! Calcium ist das wichtigste Mineral zur Vorbeugung von Osteoporose. Die Kombination mit Vitamin D macht Calcium-Sandoz® D Osteo stark zur Unterstützung gegen Calcium- und Vitamin-D-Mangel und zur Vorbeugung und Behandlung der Osteoporose. Calcium-Sandoz® D Osteo mit dem 3-fach Effekt durch Vitamin D: - Steigert die Calcium-Aufnahme - Erhöht die Calcium-Einlagerung - Festigt die Knochen Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Kautablette 1 mal täglich Erwachsene und ältere Menschen während oder zwischen den Mahlzeiten Das Arzneimittel darf von Patienten mit schweren Nierenfunktionsstörungen nicht angewendet werden. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Kauen Sie das Arzneimittel gut. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu einer Hypervitaminose, Hyperkalzämie mit Muskelschwäche sowie zu gesteigertem Durstgefühl, krankhaft erhöhte Urinausscheidung, Bauchschmerzen, Verstopfung, Übelkeit und Erbrechen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Calciumionen haben entscheidende Bedeutung bei der Aktivierung biologischer Systeme. Ein Mangel an Calcium im Blut erhöht, ein Überschuss dagegen vermindert die neuromuskuläre Erregbarkeit. Orale Calciumzufuhr fördert die Remineralisation des Skeletts bei Calciummangel.Colecalciferol ist physiologisches Vitamin D3, das in der Niere und Leber zu Calcitriol, der wirksamen Substanz des Vitamin D3 umgewandelt wird. Calcitriol ist zuständig für die Aufnahme des durch die Nahrung zugeführten Calcium und Phosphat aus dem Darm. Ebenso sind die Verwertung des Calciums und seine Wiederaufnahme aus der Niere Vitamin-D-abhängig. Die Substanz fördert die Mineralisation der Knochen und hemmt somit deren Abbau. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Calciumcarbonat 1250 mg Calcium-Ion 500,54 mg Colecalciferol-Trockenkonzentrat 10 mg Colecalciferol 1000 Internationale Einheiten Colecalciferol 0,025 mg Inhaltsstoffe 1 Tablette enth.: Isomalt 185 mg Xylitol Sorbitol 68,29 mg Citronensäure Natrium dihydrogencitrat Magnesium stearat (pflanzlich) Carmellose natrium Apfelsinen-Aroma CPB Apfelsinenschalenöl Mandarinenöl Tropenfrucht-Flüssigaroma Tutti-Frutti-Aroma Mannitol Maltodextrin D-Glucono-1,5-lacton Sorbitol Apfelsinen-Aroma CVT Apfelsinenschalenöl Mandarinenöl Apfelsinen-Aroma Mannitol D-Glucono-1,5-lacton Sorbitol Triglyceride, mittelkettige Aspartam 0,5 mg Phenylalanin Acesulfam kalium Natrium ascorbat DL-alpha-Tocopherol Maisstärke, modifiziert Saccharose 1,925 mg Triglyceride, mittelkettige Siliciumdioxid, hochdisperses Siliciumdioxid hydrat Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel muss vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) aufbewahrt werden. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Erhöhte Kalziumwerte Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin Nierenkalksteine Kalkablagerungen in der Niere Eingeschränkte Nierenfunktion Nebenschilddrüsenerkrankungen Vitamin-D-Überdosierung Myelom Knochenmetastasen Ruhigstellen des Körpers zu Behandlungszwecken Sarkoidose (Boeck Krankheit) Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Erhöhte Kalziumwerte Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin Verstopfung Blähungen Bauchschmerzen Übelkeit Nesselsucht Juckreiz Hautausschlag Verschiebung des Säure-Basen-Gleichgewichts im Blut zur alkalischen Seite (Alkalose) Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="4" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`32093,32097,42165,138166`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Calcium-Sandoz® D Osteo 500 mg/1.000 I.E.
33,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Calcium- und Vitamin D3-Mangel Unterstützende Behandlung der Osteoporose Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Calciumcarbonat 1250 mg Calcium-Ion 500,54 mg Colecalciferol-Trockenkonzentrat 10 mg Colecalciferol 1000 Internationale Einheiten Colecalciferol 0,025 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)! Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Aspartam/Phenylalanin kann schädlich sein für Patienten mit Phenylketonurie. Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Geben Sie der Osteoporose keine Chance! In Deutschland leiden ca. 8 Millionen Menschen an Osteoporose (Knochenschwund). Allerdings wird Osteoporose nur bei jedem vierten Betroffenen rechtzeitig erkannt. Vor allem die über 50-jährigen sind gefährdet: etwa 25% sind erkrankt. Aber auch Jüngere mit Risikofaktoren können betroffen sein. Zur Vorbeugung ist es nie zu früh! Calcium ist das wichtigste Mineral zur Vorbeugung von Osteoporose. Die Kombination mit Vitamin D macht Calcium-Sandoz® D Osteo stark zur Unterstützung gegen Calcium- und Vitamin-D-Mangel und zur Vorbeugung und Behandlung der Osteoporose. Calcium-Sandoz® D Osteo mit dem 3-fach Effekt durch Vitamin D: - Steigert die Calcium-Aufnahme - Erhöht die Calcium-Einlagerung - Festigt die Knochen Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Kautablette 1 mal täglich Erwachsene und ältere Menschen während oder zwischen den Mahlzeiten Das Arzneimittel darf von Patienten mit schweren Nierenfunktionsstörungen nicht angewendet werden. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Kauen Sie das Arzneimittel gut. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu einer Hypervitaminose, Hyperkalzämie mit Muskelschwäche sowie zu gesteigertem Durstgefühl, krankhaft erhöhte Urinausscheidung, Bauchschmerzen, Verstopfung, Übelkeit und Erbrechen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Calciumionen haben entscheidende Bedeutung bei der Aktivierung biologischer Systeme. Ein Mangel an Calcium im Blut erhöht, ein Überschuss dagegen vermindert die neuromuskuläre Erregbarkeit. Orale Calciumzufuhr fördert die Remineralisation des Skeletts bei Calciummangel.Colecalciferol ist physiologisches Vitamin D3, das in der Niere und Leber zu Calcitriol, der wirksamen Substanz des Vitamin D3 umgewandelt wird. Calcitriol ist zuständig für die Aufnahme des durch die Nahrung zugeführten Calcium und Phosphat aus dem Darm. Ebenso sind die Verwertung des Calciums und seine Wiederaufnahme aus der Niere Vitamin-D-abhängig. Die Substanz fördert die Mineralisation der Knochen und hemmt somit deren Abbau. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Calciumcarbonat 1250 mg Calcium-Ion 500,54 mg Colecalciferol-Trockenkonzentrat 10 mg Colecalciferol 1000 Internationale Einheiten Colecalciferol 0,025 mg Inhaltsstoffe 1 Tablette enth.: Isomalt 185 mg Xylitol Sorbitol 68,29 mg Citronensäure Natrium dihydrogencitrat Magnesium stearat (pflanzlich) Carmellose natrium Apfelsinen-Aroma CPB Apfelsinenschalenöl Mandarinenöl Tropenfrucht-Flüssigaroma Tutti-Frutti-Aroma Mannitol Maltodextrin D-Glucono-1,5-lacton Sorbitol Apfelsinen-Aroma CVT Apfelsinenschalenöl Mandarinenöl Apfelsinen-Aroma Mannitol D-Glucono-1,5-lacton Sorbitol Triglyceride, mittelkettige Aspartam 0,5 mg Phenylalanin Acesulfam kalium Natrium ascorbat DL-alpha-Tocopherol Maisstärke, modifiziert Saccharose 1,925 mg Triglyceride, mittelkettige Siliciumdioxid, hochdisperses Siliciumdioxid hydrat Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel muss vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) aufbewahrt werden. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Erhöhte Kalziumwerte Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin Nierenkalksteine Kalkablagerungen in der Niere Eingeschränkte Nierenfunktion Nebenschilddrüsenerkrankungen Vitamin-D-Überdosierung Myelom Knochenmetastasen Ruhigstellen des Körpers zu Behandlungszwecken Sarkoidose (Boeck Krankheit) Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Erhöhte Kalziumwerte Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin Verstopfung Blähungen Bauchschmerzen Übelkeit Nesselsucht Juckreiz Hautausschlag Verschiebung des Säure-Basen-Gleichgewichts im Blut zur alkalischen Seite (Alkalose) Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="4" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`32093,32097,42165,138166`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Calcium-Sandoz® D Osteo 500 mg/1.000 I.E.
27,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Calcium- und Vitamin D3-Mangel Unterstützende Behandlung der Osteoporose Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Calciumcarbonat 1250 mg Calcium-Ion 500,54 mg Colecalciferol-Trockenkonzentrat 10 mg Colecalciferol 1000 Internationale Einheiten Colecalciferol 0,025 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)! Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Aspartam/Phenylalanin kann schädlich sein für Patienten mit Phenylketonurie. Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Geben Sie der Osteoporose keine Chance! In Deutschland leiden ca. 8 Millionen Menschen an Osteoporose (Knochenschwund). Allerdings wird Osteoporose nur bei jedem vierten Betroffenen rechtzeitig erkannt. Vor allem die über 50-jährigen sind gefährdet: etwa 25% sind erkrankt. Aber auch Jüngere mit Risikofaktoren können betroffen sein. Zur Vorbeugung ist es nie zu früh! Calcium ist das wichtigste Mineral zur Vorbeugung von Osteoporose. Die Kombination mit Vitamin D macht Calcium-Sandoz® D Osteo stark zur Unterstützung gegen Calcium- und Vitamin-D-Mangel und zur Vorbeugung und Behandlung der Osteoporose. Calcium-Sandoz® D Osteo mit dem 3-fach Effekt durch Vitamin D: - Steigert die Calcium-Aufnahme - Erhöht die Calcium-Einlagerung - Festigt die Knochen Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Kautablette 1 mal täglich Erwachsene und ältere Menschen während oder zwischen den Mahlzeiten Das Arzneimittel darf von Patienten mit schweren Nierenfunktionsstörungen nicht angewendet werden. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Kauen Sie das Arzneimittel gut. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu einer Hypervitaminose, Hyperkalzämie mit Muskelschwäche sowie zu gesteigertem Durstgefühl, krankhaft erhöhte Urinausscheidung, Bauchschmerzen, Verstopfung, Übelkeit und Erbrechen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Calciumionen haben entscheidende Bedeutung bei der Aktivierung biologischer Systeme. Ein Mangel an Calcium im Blut erhöht, ein Überschuss dagegen vermindert die neuromuskuläre Erregbarkeit. Orale Calciumzufuhr fördert die Remineralisation des Skeletts bei Calciummangel.Colecalciferol ist physiologisches Vitamin D3, das in der Niere und Leber zu Calcitriol, der wirksamen Substanz des Vitamin D3 umgewandelt wird. Calcitriol ist zuständig für die Aufnahme des durch die Nahrung zugeführten Calcium und Phosphat aus dem Darm. Ebenso sind die Verwertung des Calciums und seine Wiederaufnahme aus der Niere Vitamin-D-abhängig. Die Substanz fördert die Mineralisation der Knochen und hemmt somit deren Abbau. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Calciumcarbonat 1250 mg Calcium-Ion 500,54 mg Colecalciferol-Trockenkonzentrat 10 mg Colecalciferol 1000 Internationale Einheiten Colecalciferol 0,025 mg Inhaltsstoffe 1 Tablette enth.: Isomalt 185 mg Xylitol Sorbitol 68,29 mg Citronensäure Natrium dihydrogencitrat Magnesium stearat (pflanzlich) Carmellose natrium Apfelsinen-Aroma CPB Apfelsinenschalenöl Mandarinenöl Tropenfrucht-Flüssigaroma Tutti-Frutti-Aroma Mannitol Maltodextrin D-Glucono-1,5-lacton Sorbitol Apfelsinen-Aroma CVT Apfelsinenschalenöl Mandarinenöl Apfelsinen-Aroma Mannitol D-Glucono-1,5-lacton Sorbitol Triglyceride, mittelkettige Aspartam 0,5 mg Phenylalanin Acesulfam kalium Natrium ascorbat DL-alpha-Tocopherol Maisstärke, modifiziert Saccharose 1,925 mg Triglyceride, mittelkettige Siliciumdioxid, hochdisperses Siliciumdioxid hydrat Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel muss vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) aufbewahrt werden. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Erhöhte Kalziumwerte Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin Nierenkalksteine Kalkablagerungen in der Niere Eingeschränkte Nierenfunktion Nebenschilddrüsenerkrankungen Vitamin-D-Überdosierung Myelom Knochenmetastasen Ruhigstellen des Körpers zu Behandlungszwecken Sarkoidose (Boeck Krankheit) Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Erhöhte Kalziumwerte Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin Verstopfung Blähungen Bauchschmerzen Übelkeit Nesselsucht Juckreiz Hautausschlag Verschiebung des Säure-Basen-Gleichgewichts im Blut zur alkalischen Seite (Alkalose) Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="4" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`32093,32097,42165,138166`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten
6,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Vorbeugung gegen Rachitis Vorbeugung gegen Knochenerweichung (Osteomalazie) Vorbeugung gegen Vitamin D-Mangel Osteoporose (Knochenschwund) Wirkstoffe Colecalciferol 0,025 MG Colecalciferol 1.000 I.E. Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen VIGANTOL 1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten VIGANTOL 1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten haben sich seit langem bei der Prävention des Vitamin-D-Mangels sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose und zur Rachitisprophylaxe bewährt. Gut zu wissen: Bereits eine einzige, kleine Tablette VIGANTOL 1000 I.E. Vitamin D3 dauerhaft und täglich reicht in den meisten Fällen aus, einem Vitamin-D-Mangel vorzubeugen. Anwendungsgebiete - Zur Vorbeugung gegen Rachitis (Verkalkungsstörungen des Skeletts im Wachstumsalter) - Zur Vorbeugung bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-D-Mangelerkrankung bei ansonsten Gesunden ohne Resorptionsstörung (Störung der Aufnahme von Vitamin D im Darm). - Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Abbau des Knochengewebes) Anwendungsempfehlung Dosierung Da die Dosierung des Arzneimittels von verschiedenen Faktoren abhängt, sollte sie von Ihrem Arzt individuell auf Sie abgestimmt werden.Vorbeugung gegen Rachitis und Knochenerweichung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Tablette 1-mal täglich Frühgeborene zu der Mahlzeit 1/2 Tablette 1-mal täglich Kinder und Erwachsene zu der Mahlzeit Die Anwendung bei Neugeborenen und Säuglingen darf nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.Vorbeugung gegen Vitamin-D-Mangel: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1/2 Tablette 1-mal täglich Kinder und Erwachsene zu der MahlzeitUnterstützende Behandlung von Osteoporose: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Tablette 1-mal täglich Erwachsene zu der Mahlzeit Bei einer Langzeitbehandlung wird Ihr Arzt gegenenfalls Dosisanpassungen vornehmen. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Ältere Kinder und Erwachsene: Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Säuglinge und Kleinkinder: Lassen Sie das Arzneimittel auf einem Teelöffel in einer kleinen Menge Wasser zerfallen. Die aufgelöste Tablette kann dem Kind direkt in den Mund gegeben werden. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Zur Vorbeugung gegen Rachitis erhalten Säuglinge das Arzneimittel ab der 2. Lebenswoche bis zum Ende es 1. Lebensjahres. Ab dem 2. Lebensjahr sind weitere Gaben, insbesondere in den Wintermonaten, zu empfehlen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu erhöhten Kalziumwerten im Blut mit Herzrhythmusstörungen, Durst, Flüssigkeitsmangel, Kraftlosigkeit bzw. Schwäche, Bewustseinsstörungen sowie zu Kalziumablagerungen in Gefässen und im Gewebe kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff greift in der Proteinherstellung ein. Er löst die Bildung eines Proteins aus, welches Kalzium an sich bindet und an die Blutbahn abgibt. Auf diesem Wege wird der Blutkalziumspiegel erhöht, dieses Kalzium steht dann wiederum für den Knochenaufbau zur Verfügung. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Colecalciferol 0,025 mg Colecalciferol 1000 Internationale Einheiten Inhaltsstoffe Siliciumdioxid, hochdisperses Maisstärke Carboxymethylstärke, Natrium Typ C Talkum Magnesium stearat Natrium ascorbat Triglyceride, mittelkettige Cellulose, mikrokristalline Mannitol Stärke, modifiziert Saccharose DL-a-Tocopherol Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Erhöhte Kalziumwerte Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: In dieser Altersgruppe sollte das Arzneimittel nur bei bestimmten Anwendungsgebieten eingesetzt werden. Fragen Sie hierzu Ihren Arzt oder Apotheker. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten
3,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Vorbeugung gegen Rachitis Vorbeugung gegen Knochenerweichung (Osteomalazie) Vorbeugung gegen Vitamin D-Mangel Osteoporose (Knochenschwund) Wirkstoffe Colecalciferol 0,025 MG Colecalciferol 1.000 I.E. Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen VIGANTOL 1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten VIGANTOL 1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten haben sich seit langem bei der Prävention des Vitamin-D-Mangels sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose und zur Rachitisprophylaxe bewährt. Gut zu wissen: Bereits eine einzige, kleine Tablette VIGANTOL 1000 I.E. Vitamin D3 dauerhaft und täglich reicht in den meisten Fällen aus, einem Vitamin-D-Mangel vorzubeugen. Anwendungsgebiete - Zur Vorbeugung gegen Rachitis (Verkalkungsstörungen des Skeletts im Wachstumsalter) - Zur Vorbeugung bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-D-Mangelerkrankung bei ansonsten Gesunden ohne Resorptionsstörung (Störung der Aufnahme von Vitamin D im Darm). - Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Abbau des Knochengewebes) Anwendungsempfehlung Dosierung Da die Dosierung des Arzneimittels von verschiedenen Faktoren abhängt, sollte sie von Ihrem Arzt individuell auf Sie abgestimmt werden.Vorbeugung gegen Rachitis und Knochenerweichung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Tablette 1-mal täglich Frühgeborene zu der Mahlzeit 1/2 Tablette 1-mal täglich Kinder und Erwachsene zu der Mahlzeit Die Anwendung bei Neugeborenen und Säuglingen darf nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.Vorbeugung gegen Vitamin-D-Mangel: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1/2 Tablette 1-mal täglich Kinder und Erwachsene zu der MahlzeitUnterstützende Behandlung von Osteoporose: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Tablette 1-mal täglich Erwachsene zu der Mahlzeit Bei einer Langzeitbehandlung wird Ihr Arzt gegenenfalls Dosisanpassungen vornehmen. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Ältere Kinder und Erwachsene: Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Säuglinge und Kleinkinder: Lassen Sie das Arzneimittel auf einem Teelöffel in einer kleinen Menge Wasser zerfallen. Die aufgelöste Tablette kann dem Kind direkt in den Mund gegeben werden. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Zur Vorbeugung gegen Rachitis erhalten Säuglinge das Arzneimittel ab der 2. Lebenswoche bis zum Ende es 1. Lebensjahres. Ab dem 2. Lebensjahr sind weitere Gaben, insbesondere in den Wintermonaten, zu empfehlen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu erhöhten Kalziumwerten im Blut mit Herzrhythmusstörungen, Durst, Flüssigkeitsmangel, Kraftlosigkeit bzw. Schwäche, Bewustseinsstörungen sowie zu Kalziumablagerungen in Gefässen und im Gewebe kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff greift in der Proteinherstellung ein. Er löst die Bildung eines Proteins aus, welches Kalzium an sich bindet und an die Blutbahn abgibt. Auf diesem Wege wird der Blutkalziumspiegel erhöht, dieses Kalzium steht dann wiederum für den Knochenaufbau zur Verfügung. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Colecalciferol 0,025 mg Colecalciferol 1000 Internationale Einheiten Inhaltsstoffe Siliciumdioxid, hochdisperses Maisstärke Carboxymethylstärke, Natrium Typ C Talkum Magnesium stearat Natrium ascorbat Triglyceride, mittelkettige Cellulose, mikrokristalline Mannitol Stärke, modifiziert Saccharose DL-a-Tocopherol Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Erhöhte Kalziumwerte Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: In dieser Altersgruppe sollte das Arzneimittel nur bei bestimmten Anwendungsgebieten eingesetzt werden. Fragen Sie hierzu Ihren Arzt oder Apotheker. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
VIGANTOL® 1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten
11,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Vorbeugung gegen Rachitis Vorbeugung gegen Knochenerweichung (Osteomalazie) Vorbeugung gegen Vitamin D-Mangel Osteoporose (Knochenschwund) Wirkstoffe Colecalciferol 0,025 MG Colecalciferol 1.000 I.E. Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen VIGANTOL 1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten VIGANTOL 1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten haben sich seit langem bei der Prävention des Vitamin-D-Mangels sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose und zur Rachitisprophylaxe bewährt. Gut zu wissen: Bereits eine einzige, kleine Tablette VIGANTOL 1000 I.E. Vitamin D3 dauerhaft und täglich reicht in den meisten Fällen aus, einem Vitamin-D-Mangel vorzubeugen. Anwendungsgebiete - Zur Vorbeugung gegen Rachitis (Verkalkungsstörungen des Skeletts im Wachstumsalter) - Zur Vorbeugung bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-D-Mangelerkrankung bei ansonsten Gesunden ohne Resorptionsstörung (Störung der Aufnahme von Vitamin D im Darm). - Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Abbau des Knochengewebes) Anwendungsempfehlung Dosierung Da die Dosierung des Arzneimittels von verschiedenen Faktoren abhängt, sollte sie von Ihrem Arzt individuell auf Sie abgestimmt werden.Vorbeugung gegen Rachitis und Knochenerweichung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Tablette 1-mal täglich Frühgeborene zu der Mahlzeit 1/2 Tablette 1-mal täglich Kinder und Erwachsene zu der Mahlzeit Die Anwendung bei Neugeborenen und Säuglingen darf nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.Vorbeugung gegen Vitamin-D-Mangel: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1/2 Tablette 1-mal täglich Kinder und Erwachsene zu der MahlzeitUnterstützende Behandlung von Osteoporose: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Tablette 1-mal täglich Erwachsene zu der Mahlzeit Bei einer Langzeitbehandlung wird Ihr Arzt gegenenfalls Dosisanpassungen vornehmen. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Ältere Kinder und Erwachsene: Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Säuglinge und Kleinkinder: Lassen Sie das Arzneimittel auf einem Teelöffel in einer kleinen Menge Wasser zerfallen. Die aufgelöste Tablette kann dem Kind direkt in den Mund gegeben werden. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Zur Vorbeugung gegen Rachitis erhalten Säuglinge das Arzneimittel ab der 2. Lebenswoche bis zum Ende es 1. Lebensjahres. Ab dem 2. Lebensjahr sind weitere Gaben, insbesondere in den Wintermonaten, zu empfehlen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu erhöhten Kalziumwerten im Blut mit Herzrhythmusstörungen, Durst, Flüssigkeitsmangel, Kraftlosigkeit bzw. Schwäche, Bewustseinsstörungen sowie zu Kalziumablagerungen in Gefässen und im Gewebe kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff greift in der Proteinherstellung ein. Er löst die Bildung eines Proteins aus, welches Kalzium an sich bindet und an die Blutbahn abgibt. Auf diesem Wege wird der Blutkalziumspiegel erhöht, dieses Kalzium steht dann wiederum für den Knochenaufbau zur Verfügung. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Colecalciferol 0,025 mg Colecalciferol 1000 Internationale Einheiten Inhaltsstoffe Siliciumdioxid, hochdisperses Maisstärke Carboxymethylstärke, Natrium Typ C Talkum Magnesium stearat Natrium ascorbat Triglyceride, mittelkettige Cellulose, mikrokristalline Mannitol Stärke, modifiziert Saccharose DL-a-Tocopherol Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Erhöhte Kalziumwerte Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: In dieser Altersgruppe sollte das Arzneimittel nur bei bestimmten Anwendungsgebieten eingesetzt werden. Fragen Sie hierzu Ihren Arzt oder Apotheker. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
VITAMIN D3 HEVERT® Tabletten
12,49 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Vorbeugung gegen Rachitis Vorbeugung gegen Vitamin D-Mangel Osteoporose (Knochenschwund) Wirkstoffe Colecalciferol-Trockenkonzentrat 10 MG Colecalciferol 1.000 I.E. Colecalciferol 0,025 MG Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Kuhmilch bzw. Rindereiweiss! Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse und Soja. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Da die Dosierung des Arzneimittels von verschiedenen Faktoren abhängt, sollte sie von Ihrem Arzt individuell auf Sie abgestimmt werden.Vorbeugung gegen Rachitis: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Tablette 1-mal täglich Frühgeborene zu der Mahlzeit 1/2 Tablette 1-mal täglich Kinder und Erwachsene zu der MahlzeitVorbeugung gegen Vitamin-D-Mangel: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1/2 Tablette 1-mal täglich Kinder und Erwachsene zu der MahlzeitUnterstützende Behandlung von Osteoporose: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Tablette 1-mal täglich Erwachsene zu der Mahlzeit Bei einer Langzeitbehandlung wird Ihr Arzt gegenenfalls Dosisanpassungen vornehmen. Anwendungshinweise Im Allgemeinen wird zur Behandlung von Vitamin-Mangelzuständen bei Säuglingen und Kleinkindern ½ Tablette (entsprechend 0,0125 mg oder 500 I.E. Vitamin D) empfohlen. In besonderen Fällen, wie zur Vorbeugung gegen Rachitis bei Frühgeborenen wird 1 Tablette täglich (entsprechend 0,025 mg oder 1000 I.E. Vitamin D) empfohlen. Zur Vorbeugung bei erkennbarem Risiko einer Vitamin D-Mangelerkrankung bei ansonsten Gesunden ohne Resorptionsstörungen ½ Tablette täglich (entsprechend 0,0125 mg oder 500 I.E. Vitamin D). Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose 1 Tablette täglich (entsprechend 0,025 mg oder 1000 I.E. Vitamin D). Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Colecalciferol-Trockenkonzentrat 10 mg Colecalciferol 1000 Internationale Einheiten Colecalciferol 0,025 mg Inhaltsstoffe Carboxymethylstärke, Natrium Typ A DL-a-Tocopherol Siliciumdioxid, hochdisperses Sojaöl, gehärtet Maisstärke Cellulose, mikrokristalline Natriumstearylfumarat Gelatine vom Rind Saccharose Povidon K25 Saccharose Wasser, gereinigtes Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Erhöhte Kalziumwerte Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: Neigung zur Bildung von Nierensteinen Gestörte Kalziumausscheidung Gestörte Phosphatausscheidung Eingeschränkte Beweglichkeit Sarkoidose (Boeck-Krankheit) (seltene, häufig vererbte Erkrankung, mit Bildung kleiner Gewebeknötchen, vor allem in der Lunge) Stoffwechselstörung (Pseudohypoparathyreoidismus) Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: In dieser Altersgruppe sollte das Arzneimittel nur bei bestimmten Anwendungsgebieten eingesetzt werden. Fragen Sie hierzu Ihren Arzt oder Apotheker. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="3" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`24394,34246,34944`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot