Angebote zu "Forte" (77 Treffer)

Kategorien

Shops

Calcigen® D Brausetabletten
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die optimale Ergänzung jeder medikamentösen Osteoporose-Therapie bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin-D-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose optimal dosierbar lactose- (außer Calcigen D forte) und glutenfrei, auch für Diabetiker geeignet Calcigen D Brausetabletten optimal dosiert für die 2 x tägliche Gabe: 600 mg Calcium und 400 I.e. Vitamin D3 pro Kautablette Zusammensetzung: 1 Brausetablette enthält 1.500 mg Calciumcarbonat (entsprechend 600 mg Calcium) und 10 µg Colecalciferol (entsprechend 400 I.e. Vitamin D3). Sonstige Bestandteile: alpha-Tocopherol, partiell hydriertes Sojaöl, Maisstärke, Sucrose, Gelatine, Natriumhydrogencarbonat, Natriumcarbonat, Citronensäure, (R,S)-Hydroxybernsteinsäure, Natriumcyclamat, Maltodextrin, Saccharin-Natrium, Zitronen-Aroma. Anwendungsgebiete: Bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin-D-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile der Brausetablette, Hypercalcämie, Hypercalcurie, Nierenkalksteine, Nephrocalcinose, Niereninsufffizienz, primärer Hyperparathyreoidismus, Vitamin-D-Überdosierung, Myelom, Knochenmetastasen, Immobilisationsosteoporose, Sarkoidose, Schwangerschaft, Stillzeit. Nebenwirkungen: Obstipation, Blähungen, Übelkeit, Abdominalschmerzen, Diarrhoe, Hypercalcurie, Hypercalcämie, Pruritus, Hautausschlag, Urtikaria. Dosierung: 2 x täglich 1 Brausetablette.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Calcigen® D Brausetabletten
7,38 € *
ggf. zzgl. Versand

Die optimale Ergänzung jeder medikamentösen Osteoporose-Therapie bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin-D-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose optimal dosierbar lactose- (außer Calcigen D forte) und glutenfrei, auch für Diabetiker geeignet Calcigen D Brausetabletten optimal dosiert für die 2 x tägliche Gabe: 600 mg Calcium und 400 I.e. Vitamin D3 pro Kautablette Zusammensetzung: 1 Brausetablette enthält 1.500 mg Calciumcarbonat (entsprechend 600 mg Calcium) und 10 µg Colecalciferol (entsprechend 400 I.e. Vitamin D3). Sonstige Bestandteile: alpha-Tocopherol, partiell hydriertes Sojaöl, Maisstärke, Sucrose, Gelatine, Natriumhydrogencarbonat, Natriumcarbonat, Citronensäure, (R,S)-Hydroxybernsteinsäure, Natriumcyclamat, Maltodextrin, Saccharin-Natrium, Zitronen-Aroma. Anwendungsgebiete: Bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin-D-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile der Brausetablette, Hypercalcämie, Hypercalcurie, Nierenkalksteine, Nephrocalcinose, Niereninsufffizienz, primärer Hyperparathyreoidismus, Vitamin-D-Überdosierung, Myelom, Knochenmetastasen, Immobilisationsosteoporose, Sarkoidose, Schwangerschaft, Stillzeit. Nebenwirkungen: Obstipation, Blähungen, Übelkeit, Abdominalschmerzen, Diarrhoe, Hypercalcurie, Hypercalcämie, Pruritus, Hautausschlag, Urtikaria. Dosierung: 2 x täglich 1 Brausetablette.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Calcigen® D Brausetabletten
30,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die optimale Ergänzung jeder medikamentösen Osteoporose-Therapie bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin-D-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose optimal dosierbar lactose- (außer Calcigen D forte) und glutenfrei, auch für Diabetiker geeignet Calcigen D Brausetabletten optimal dosiert für die 2 x tägliche Gabe: 600 mg Calcium und 400 I.e. Vitamin D3 pro Kautablette Zusammensetzung: 1 Brausetablette enthält 1.500 mg Calciumcarbonat (entsprechend 600 mg Calcium) und 10 µg Colecalciferol (entsprechend 400 I.e. Vitamin D3). Sonstige Bestandteile: alpha-Tocopherol, partiell hydriertes Sojaöl, Maisstärke, Sucrose, Gelatine, Natriumhydrogencarbonat, Natriumcarbonat, Citronensäure, (R,S)-Hydroxybernsteinsäure, Natriumcyclamat, Maltodextrin, Saccharin-Natrium, Zitronen-Aroma. Anwendungsgebiete: Bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin-D-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile der Brausetablette, Hypercalcämie, Hypercalcurie, Nierenkalksteine, Nephrocalcinose, Niereninsufffizienz, primärer Hyperparathyreoidismus, Vitamin-D-Überdosierung, Myelom, Knochenmetastasen, Immobilisationsosteoporose, Sarkoidose, Schwangerschaft, Stillzeit. Nebenwirkungen: Obstipation, Blähungen, Übelkeit, Abdominalschmerzen, Diarrhoe, Hypercalcurie, Hypercalcämie, Pruritus, Hautausschlag, Urtikaria. Dosierung: 2 x täglich 1 Brausetablette.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Calcivit D forte Brausetabletten, 50 St
21,69 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Calcivit D forte ist ein Mineralstoffpräparat mit Vitamin D3 (Colecalciferol), einem den Calcium- und Phosphatstoffwechsel regulierenden Hormon. Calcivit D forte wird angewendet zum Ausgleich eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin-D-Mangels bei älteren Menschen zur Unterstützung einer spezifischen Osteoporose-Therapie bei Patienten mit nachgewiesenem oder hohem Risiko für einen gleichzeitigen Calcium- und Vitamin-D-Mangel.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Calcigen® D forte 1000 mg/880 I.e. Brausetabletten
39,11 € *
ggf. zzgl. Versand

Die optimale Ergänzung jeder medikamentösen Osteoporose-Therapie bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin-D-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose optimal dosierbar lactose- (außer Calcigen D forte) und glutenfrei, auch für Diabetiker geeignet Calcigen D forte Brausetabletten stark dosiert für die 1 x tägliche Gabe 1.000 mg Calcium und 880 I.e. Vitamin D3 pro Brausetablette mit Orangengeschmack Zusammensetzung: 1 Brausetablette enthält 2.500 mg Calciumcarbonat (entsprechend 1.000 mg Calcium) und 22 µg Colecalciferol (entsprechend 880 I.e. Vitamin D3). Sonstige Bestandteile: alpha-Tocopherol, hydriertes Sojaöl, Maisstärke, Citronensäure, Natriumhydrogencarbonat, Lactose-Monohydrat, Povidon (K25), Saccharin-Natrium, Natriumcyclamat, Macrogol 6000, Orangensaft-Aroma, Dimeticon, hochdisperses Siliciumdioxid, Methylcellulose. Anwendungsgebiete: Ausgleich eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin-D-Mangels bei älteren Menschen. Zur Unterstützung einer spezifischen Osteoporosebehandlung bei Patienten mit nachgewiesenem oder hohem Risiko eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin-D-Mangels. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe, Soja, Erdnuss oder einen der sonstigen Bestandteile, Niereninsuffizienz, Hypercalcämie und Hypercalcurie und Krankheiten/Bedingungen, die zu Hypercalcämie und/oder Hypercalcurie (z.B. Myelom, Knochenmetastasen, primärer Hyperparathyreoidismus) führen können, Nierensteine, Vitamin D-Überdosierung. Nebenwirkungen: Obstipation, Blähungen, Übelkeit, Magenschmerzen, Diarrhoe. Vermehrte Calciumausscheidung im Urin, die eine Steinbildung begünstigen kann. Hypercalcämie und Hypercalcurie. Verminderung der Phosphatresorption. Allergische Reaktionen auf Sojaöl. Dosierung: 1 x täglich 1 Brausetablette.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Calcigen® D forte 1000 mg/880 I.e. Brausetabletten
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die optimale Ergänzung jeder medikamentösen Osteoporose-Therapie bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin-D-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose optimal dosierbar lactose- (außer Calcigen D forte) und glutenfrei, auch für Diabetiker geeignet Calcigen D forte Brausetabletten stark dosiert für die 1 x tägliche Gabe 1.000 mg Calcium und 880 I.e. Vitamin D3 pro Brausetablette mit Orangengeschmack Zusammensetzung: 1 Brausetablette enthält 2.500 mg Calciumcarbonat (entsprechend 1.000 mg Calcium) und 22 µg Colecalciferol (entsprechend 880 I.e. Vitamin D3). Sonstige Bestandteile: alpha-Tocopherol, hydriertes Sojaöl, Maisstärke, Citronensäure, Natriumhydrogencarbonat, Lactose-Monohydrat, Povidon (K25), Saccharin-Natrium, Natriumcyclamat, Macrogol 6000, Orangensaft-Aroma, Dimeticon, hochdisperses Siliciumdioxid, Methylcellulose. Anwendungsgebiete: Ausgleich eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin-D-Mangels bei älteren Menschen. Zur Unterstützung einer spezifischen Osteoporosebehandlung bei Patienten mit nachgewiesenem oder hohem Risiko eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin-D-Mangels. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe, Soja, Erdnuss oder einen der sonstigen Bestandteile, Niereninsuffizienz, Hypercalcämie und Hypercalcurie und Krankheiten/Bedingungen, die zu Hypercalcämie und/oder Hypercalcurie (z.B. Myelom, Knochenmetastasen, primärer Hyperparathyreoidismus) führen können, Nierensteine, Vitamin D-Überdosierung. Nebenwirkungen: Obstipation, Blähungen, Übelkeit, Magenschmerzen, Diarrhoe. Vermehrte Calciumausscheidung im Urin, die eine Steinbildung begünstigen kann. Hypercalcämie und Hypercalcurie. Verminderung der Phosphatresorption. Allergische Reaktionen auf Sojaöl. Dosierung: 1 x täglich 1 Brausetablette.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Calcigen® D forte 1000 mg/880 I.e. Brausetabletten
10,04 € *
ggf. zzgl. Versand

Die optimale Ergänzung jeder medikamentösen Osteoporose-Therapie bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin-D-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose optimal dosierbar lactose- (außer Calcigen D forte) und glutenfrei, auch für Diabetiker geeignet Calcigen D forte Brausetabletten stark dosiert für die 1 x tägliche Gabe 1.000 mg Calcium und 880 I.e. Vitamin D3 pro Brausetablette mit Orangengeschmack Zusammensetzung: 1 Brausetablette enthält 2.500 mg Calciumcarbonat (entsprechend 1.000 mg Calcium) und 22 µg Colecalciferol (entsprechend 880 I.e. Vitamin D3). Sonstige Bestandteile: alpha-Tocopherol, hydriertes Sojaöl, Maisstärke, Citronensäure, Natriumhydrogencarbonat, Lactose-Monohydrat, Povidon (K25), Saccharin-Natrium, Natriumcyclamat, Macrogol 6000, Orangensaft-Aroma, Dimeticon, hochdisperses Siliciumdioxid, Methylcellulose. Anwendungsgebiete: Ausgleich eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin-D-Mangels bei älteren Menschen. Zur Unterstützung einer spezifischen Osteoporosebehandlung bei Patienten mit nachgewiesenem oder hohem Risiko eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin-D-Mangels. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe, Soja, Erdnuss oder einen der sonstigen Bestandteile, Niereninsuffizienz, Hypercalcämie und Hypercalcurie und Krankheiten/Bedingungen, die zu Hypercalcämie und/oder Hypercalcurie (z.B. Myelom, Knochenmetastasen, primärer Hyperparathyreoidismus) führen können, Nierensteine, Vitamin D-Überdosierung. Nebenwirkungen: Obstipation, Blähungen, Übelkeit, Magenschmerzen, Diarrhoe. Vermehrte Calciumausscheidung im Urin, die eine Steinbildung begünstigen kann. Hypercalcämie und Hypercalcurie. Verminderung der Phosphatresorption. Allergische Reaktionen auf Sojaöl. Dosierung: 1 x täglich 1 Brausetablette.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Ossofortin® forte Brausetabletten
18,31 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Ossofortin forte und wofür wird es angewendet? Was ist Ossofortin forte? Es ist ein Mittel mit Einfluss auf die Knochenstruktur und Mineralisation. Wofür wird es angewendet? Ossofortin forte wird bei nachgewiesenem Calciumund Vitamin-D-Mangel angewendet sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Wie ist Ossofortin forte einzunehmen? Halten Sie sich immer genau an die Anweisung in dieser Packungsbeilage. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Wie und wie oft sollten Sie Ossofortin forte einnehmen? Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene nehmen 2-mal täglich (morgens und abends) je 1 Brausetablette ein. Das sind pro Tag 1.200 mg Calcium und 800 I.e. Vitamin D. Die Brausetablette wird in einem Glas Wasser aufgelöst und danach sofort getrunken. Die Einnahme kann zum Essen oder auch zwischen den Mahlzeiten erfolgen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Ossofortin forte zu stark oder zu schwach ist. Zur Beachtung bei natriumarmer Diät: 1 Brausetablette enthält 2,3 mmol (52 mg) Natrium. Wie lange dürfen Sie Ossofortin forte einnehmen? Die Einnahme von Ossofortin forte sollte langfristig erfolgen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wie lange Sie Ossofortin forte einnehmen sollen. Was ist bei Anwendungsfehlern zu tun? Wenn Sie eine größere Menge Ossofortin forte eingenommen haben als Sie sollten Eine Überdosierung kann zu Übelkeit, Erbrechen, krankhaftem Durstgefühl oder Verstopfung führen. Bei Verdacht auf Überdosierung verständigen Sie bitte sofort Ihren Arzt. Dieser kann gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen einleiten. Wenn Sie die Einnahme von Ossofortin forte vergessen haben. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Warten Sie den nächsten Einnahmezeitpunkt ab und nehmen Sie dann die übliche Dosis ein. Wenn Sie die Einnahme von Ossofortin forte abbrechen Sollten Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden wollen, z. B. weil Ihnen auftretende Nebenwirkungen zu stark erscheinen, so sprechen Sie bitte vorher mit Ihrem Arzt. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Was Ossofortin forte enthält Wirkstoffe: 1 Brausetablette enthält 1.500 mg Calciumcarbonat (= 600 mg oder 15 mmol Calcium- Ionen) und 10 µg Colecalciferol (Vitamin D3) (= 400 I.e. Vitamin D) Sonstige Bestandteile: Alpha-Tocopherol (Ph. Eur.), partiell hydriertes Sojaöl, Maisstärke, Sucrose, Gelatine, Natriumhydrogencarbonat, Natriumcarbonat, wasserfreie Citronensäure (Ph. Eur.), Äpfelsäure, Natriumcyclamat, Maltodextrin, Saccharin-Natrium, Zitronen-Aroma Für Diabetiker geeignet: 1 Brausetablette = 0,003 BE Lactosefrei

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Ossofortin® forte Brausetabletten
35,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Ossofortin forte und wofür wird es angewendet? Was ist Ossofortin forte? Es ist ein Mittel mit Einfluss auf die Knochenstruktur und Mineralisation. Wofür wird es angewendet? Ossofortin forte wird bei nachgewiesenem Calciumund Vitamin-D-Mangel angewendet sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Wie ist Ossofortin forte einzunehmen? Halten Sie sich immer genau an die Anweisung in dieser Packungsbeilage. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Wie und wie oft sollten Sie Ossofortin forte einnehmen? Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene nehmen 2-mal täglich (morgens und abends) je 1 Brausetablette ein. Das sind pro Tag 1.200 mg Calcium und 800 I.e. Vitamin D. Die Brausetablette wird in einem Glas Wasser aufgelöst und danach sofort getrunken. Die Einnahme kann zum Essen oder auch zwischen den Mahlzeiten erfolgen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Ossofortin forte zu stark oder zu schwach ist. Zur Beachtung bei natriumarmer Diät: 1 Brausetablette enthält 2,3 mmol (52 mg) Natrium. Wie lange dürfen Sie Ossofortin forte einnehmen? Die Einnahme von Ossofortin forte sollte langfristig erfolgen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wie lange Sie Ossofortin forte einnehmen sollen. Was ist bei Anwendungsfehlern zu tun? Wenn Sie eine größere Menge Ossofortin forte eingenommen haben als Sie sollten Eine Überdosierung kann zu Übelkeit, Erbrechen, krankhaftem Durstgefühl oder Verstopfung führen. Bei Verdacht auf Überdosierung verständigen Sie bitte sofort Ihren Arzt. Dieser kann gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen einleiten. Wenn Sie die Einnahme von Ossofortin forte vergessen haben. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Warten Sie den nächsten Einnahmezeitpunkt ab und nehmen Sie dann die übliche Dosis ein. Wenn Sie die Einnahme von Ossofortin forte abbrechen Sollten Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden wollen, z. B. weil Ihnen auftretende Nebenwirkungen zu stark erscheinen, so sprechen Sie bitte vorher mit Ihrem Arzt. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Was Ossofortin forte enthält Wirkstoffe: 1 Brausetablette enthält 1.500 mg Calciumcarbonat (= 600 mg oder 15 mmol Calcium- Ionen) und 10 µg Colecalciferol (Vitamin D3) (= 400 I.e. Vitamin D) Sonstige Bestandteile: Alpha-Tocopherol (Ph. Eur.), partiell hydriertes Sojaöl, Maisstärke, Sucrose, Gelatine, Natriumhydrogencarbonat, Natriumcarbonat, wasserfreie Citronensäure (Ph. Eur.), Äpfelsäure, Natriumcyclamat, Maltodextrin, Saccharin-Natrium, Zitronen-Aroma Für Diabetiker geeignet: 1 Brausetablette = 0,003 BE Lactosefrei

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe