Angebote zu "Calcimed" (47 Treffer)

Calcimed 500 mg 40 Brausetabletten
15,85 €
Angebot
13,39 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 09750168 Calcimed 500 mg 40 Brausetabletten Calcimed 500 mg Brausetabletten Anwendungsgebiet: Zur Vorbeugung eines Calciummangels bei erhöhtem Bedarf (z. B. Wachstumsalter, Schwangerschaft, Stillzeit). Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose Anwendung & Dosierung: Die empfohlene Dosierung beträgt 500-1000 mg Calcium (1-2mal täglich 1 Brausetablette) täglich. Die Brausetablette in einem Glas Wasser gelöst einnehmen. Die Einnahme erfolgt beim oder nach dem Essen. Hinweise: Calcium- und Alkaliaufnahme aus anderen Quellen (Nahrungsmittel, angereicherte Lebensmittel oder andere Arzneimittel) sollte beachtet werden, wenn das Arzneimittel verschrieben wird. Wenn hohe Dosen an Calcium zusammen mit alkalischen Agentien (wie Karbonaten) gegeben werden, kann dies zu einem Milch-Alkali-Syndrom (Burnett-Syndrome) mit Hyperkalzämie, metabolischer Alkalose, Nierenversagen und Weichteilverkalkung führen. Bei Gabe hoher Dosen sollte der Calciumspiegel in Serum und Urin kontrolliert werden. Zusammensetzung: 1 Tabl. enth.: Calciumcarbonat 1250 mg Calcium-Ion (entspr.) 500.54 mg Citronensäure, Natrium cyclamat, Aromastoffe, natürlich, Äpfelsäure, Saccharin natrium, naturidentisch, Natriumhydrogencarbonat, Natrium-Ion insgesamt (entspr.), Sorbitol (entspr.), Natriumcarbonat, Reisstärke Quelle: HERMES ARZNEIMITTEL GMBH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Calcimed 500 mg 20 Brausetabletten
8,95 €
Angebot
8,45 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 09750151 Calcimed 500 mg 20 Brausetabletten Calcimed 500 mg Brausetabletten Anwendungsgebiet: Zur Vorbeugung eines Calciummangels bei erhöhtem Bedarf (z. B. Wachstumsalter, Schwangerschaft, Stillzeit). Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose Anwendung & Dosierung: Die empfohlene Dosierung beträgt 500-1000 mg Calcium (1-2mal täglich 1 Brausetablette) täglich. Die Brausetablette in einem Glas Wasser gelöst einnehmen. Die Einnahme erfolgt beim oder nach dem Essen. Hinweise: Calcium- und Alkaliaufnahme aus anderen Quellen (Nahrungsmittel, angereicherte Lebensmittel oder andere Arzneimittel) sollte beachtet werden, wenn das Arzneimittel verschrieben wird. Wenn hohe Dosen an Calcium zusammen mit alkalischen Agentien (wie Karbonaten) gegeben werden, kann dies zu einem Milch-Alkali-Syndrom (Burnett-Syndrome) mit Hyperkalzämie, metabolischer Alkalose, Nierenversagen und Weichteilverkalkung führen. Bei Gabe hoher Dosen sollte der Calciumspiegel in Serum und Urin kontrolliert werden. Zusammensetzung: 1 Tabl. enth.: Calciumcarbonat 1250 mg Calcium-Ion (entspr.) 500.54 mg Citronensäure, Natrium cyclamat, Aromastoffe, natürlich, Äpfelsäure, Saccharin natrium, naturidentisch, Natriumhydrogencarbonat, Natrium-Ion insgesamt (entspr.), Sorbitol (entspr.), Natriumcarbonat, Reisstärke Quelle: HERMES ARZNEIMITTEL GMBH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Calcimed Osteo Direct 20 Micro Pellets
9,97 € *
ggf. zzgl. Versand
(20,77 € / per 100g)

PZN: 09750174 Calcimed Osteo Direct 20 Micro Pellets Zur Erhaltung normaler Knochen. Beipackzettel als PDF Nettofüllmenge 48,00 g/

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Calcimed® D3 600 mg/400 I.e. Brausetabletten
8,95 €
Angebot
7,39 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin D3-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Die Knochen befinden sich in einem ständigen Umbauprozess. Etwa bis zum 30. Lebensjahr überwiegt der Knochenaufbau. Alte Knochenzellen werden durch neue Zellen ersetzt, kleine Bruchstellen repariert, Calcium wird in den Knochen eingelagert. Um das 40. Lebensjahr verlangsamt sich dieser Erneuerungs¬prozess und katabole Prozesse überwiegen. Die Knochen verlieren an Dichte und somit an Stabilität. Schreitet dieser Verlust rasch voran, kann es zur Osteoporose kommen. Bei Frauen steigt das Erkrankungsrisiko mit dem Eintritt in die Wechseljahre stark an, da eine verminderte Östrogenproduktion den Knochenabbau beschleunigt. Demzufolge sind Frauen besonders betroffen. CALCIMED® D3 hilft dem Körper, die abnehmende Knochen-festigkeit wieder zu stabilisieren. Dafür sorgen der zentrale Knochenbaustein Calcium und das Sonnen-Vitamin D3, das die Calciumaufnahme fördert und die Einlagerung von Calcium in die Knochen unterstützt. So verleiht Calcium im Zusammenspiel mit Vitamin D3 den Knochen Festigkeit und Stabilität. Das Produkt CALCIMED® D3 600 mg / 400 I.E. richtet sich an den aktive Menschen: die Betroffenen sind mobil und bewegen sich im Freien, so dass der Körper Vitamin D bilden kann. Calcimed D3 600 mg / 400 I.E: Brausetabletten. Wirkstoffe: Calciumcarbonat und Colecalciferol (Vitamin D3) Anwendungsgebiet: Bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin D3-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Enthält Natriumverbindungen und Sucrose (Zucker). Knochengesundheit: Die Knochen erreichen zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr ihre größte Dichte. Ab dem 40. Lebensjahr kann ein langsamer Abbau einsetzen. Vor allem Frauen in oder nach den Wechseljahren verlieren Knochenmasse und sind daher vergleichsweise häufig von Knochenbrüchen betroffen. Bei Männern kommt es verstärkt nach dem 70. Lebensjahr zu Knochenabbau. Bei Anzeichen von Osteoporose ist die Einnahme von Calcium-Vitamin D3-Präparaten deshalb besonders wichtig. Die wichtigsten Knochennährstoffe: Calcium ist die entscheidende Stützsubstanz der Knochen. Calcium zählt zu den ´kritischen Nährstoffen´. Heranwachsende, Frauen und ältere Menschen nehmen oft zu wenig Calcium mit der Nahrung auf. Schwangere und Stillende weisen einen besonders hohen Calciumbedarf auf, den sie nicht immer adäquat decken. Zudem besteht relativ häufig eine Abneigung gegenüber Milch und Milchprodukten. Vitamin D3 ist unentbehrlich für die Aufnahme von Calcium aus dem Darm sowie die Einlagerung in die Knochen. Durch zu wenig Sonnenstrahlung (besonders in den Wintermonaten) kann der Körper oft nicht ausreichend Vitamin D3 bilden. 1 Brausetablette enthält: 1500 mg Calciumcarbonat, entsprechend 600 mg Calcium 10 µg Colecalciferol, entsprechend 400 I.E. Vitamin D3 Herstellerdaten: HERMES ARZNEIMITTEL GMBH Georg-Kalb-Str. 5-8 82049 Großhesselohe/München

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Calcimed® D3 600 mg/400 I.e. Brausetabletten
31,99 €
Angebot
23,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin D3-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Die Knochen befinden sich in einem ständigen Umbauprozess. Etwa bis zum 30. Lebensjahr überwiegt der Knochenaufbau. Alte Knochenzellen werden durch neue Zellen ersetzt, kleine Bruchstellen repariert, Calcium wird in den Knochen eingelagert. Um das 40. Lebensjahr verlangsamt sich dieser Erneuerungs¬prozess und katabole Prozesse überwiegen. Die Knochen verlieren an Dichte und somit an Stabilität. Schreitet dieser Verlust rasch voran, kann es zur Osteoporose kommen. Bei Frauen steigt das Erkrankungsrisiko mit dem Eintritt in die Wechseljahre stark an, da eine verminderte Östrogenproduktion den Knochenabbau beschleunigt. Demzufolge sind Frauen besonders betroffen. CALCIMED® D3 hilft dem Körper, die abnehmende Knochen-festigkeit wieder zu stabilisieren. Dafür sorgen der zentrale Knochenbaustein Calcium und das Sonnen-Vitamin D3, das die Calciumaufnahme fördert und die Einlagerung von Calcium in die Knochen unterstützt. So verleiht Calcium im Zusammenspiel mit Vitamin D3 den Knochen Festigkeit und Stabilität. Das Produkt CALCIMED® D3 600 mg / 400 I.E. richtet sich an den aktive Menschen: die Betroffenen sind mobil und bewegen sich im Freien, so dass der Körper Vitamin D bilden kann. Calcimed D3 600 mg / 400 I.E: Brausetabletten. Wirkstoffe: Calciumcarbonat und Colecalciferol (Vitamin D3) Anwendungsgebiet: Bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin D3-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Enthält Natriumverbindungen und Sucrose (Zucker). Knochengesundheit: Die Knochen erreichen zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr ihre größte Dichte. Ab dem 40. Lebensjahr kann ein langsamer Abbau einsetzen. Vor allem Frauen in oder nach den Wechseljahren verlieren Knochenmasse und sind daher vergleichsweise häufig von Knochenbrüchen betroffen. Bei Männern kommt es verstärkt nach dem 70. Lebensjahr zu Knochenabbau. Bei Anzeichen von Osteoporose ist die Einnahme von Calcium-Vitamin D3-Präparaten deshalb besonders wichtig. Die wichtigsten Knochennährstoffe: Calcium ist die entscheidende Stützsubstanz der Knochen. Calcium zählt zu den ´kritischen Nährstoffen´. Heranwachsende, Frauen und ältere Menschen nehmen oft zu wenig Calcium mit der Nahrung auf. Schwangere und Stillende weisen einen besonders hohen Calciumbedarf auf, den sie nicht immer adäquat decken. Zudem besteht relativ häufig eine Abneigung gegenüber Milch und Milchprodukten. Vitamin D3 ist unentbehrlich für die Aufnahme von Calcium aus dem Darm sowie die Einlagerung in die Knochen. Durch zu wenig Sonnenstrahlung (besonders in den Wintermonaten) kann der Körper oft nicht ausreichend Vitamin D3 bilden. 1 Brausetablette enthält: 1500 mg Calciumcarbonat, entsprechend 600 mg Calcium 10 µg Colecalciferol, entsprechend 400 I.E. Vitamin D3 Herstellerdaten: HERMES ARZNEIMITTEL GMBH Georg-Kalb-Str. 5-8 82049 Großhesselohe/München

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Calcimed® D3 600 mg/400 I.e. Brausetabletten
15,97 €
Angebot
12,79 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin D3-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Die Knochen befinden sich in einem ständigen Umbauprozess. Etwa bis zum 30. Lebensjahr überwiegt der Knochenaufbau. Alte Knochenzellen werden durch neue Zellen ersetzt, kleine Bruchstellen repariert, Calcium wird in den Knochen eingelagert. Um das 40. Lebensjahr verlangsamt sich dieser Erneuerungs¬prozess und katabole Prozesse überwiegen. Die Knochen verlieren an Dichte und somit an Stabilität. Schreitet dieser Verlust rasch voran, kann es zur Osteoporose kommen. Bei Frauen steigt das Erkrankungsrisiko mit dem Eintritt in die Wechseljahre stark an, da eine verminderte Östrogenproduktion den Knochenabbau beschleunigt. Demzufolge sind Frauen besonders betroffen. CALCIMED® D3 hilft dem Körper, die abnehmende Knochen-festigkeit wieder zu stabilisieren. Dafür sorgen der zentrale Knochenbaustein Calcium und das Sonnen-Vitamin D3, das die Calciumaufnahme fördert und die Einlagerung von Calcium in die Knochen unterstützt. So verleiht Calcium im Zusammenspiel mit Vitamin D3 den Knochen Festigkeit und Stabilität. Das Produkt CALCIMED® D3 600 mg / 400 I.E. richtet sich an den aktive Menschen: die Betroffenen sind mobil und bewegen sich im Freien, so dass der Körper Vitamin D bilden kann. Calcimed D3 600 mg / 400 I.E: Brausetabletten. Wirkstoffe: Calciumcarbonat und Colecalciferol (Vitamin D3) Anwendungsgebiet: Bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin D3-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Enthält Natriumverbindungen und Sucrose (Zucker). Knochengesundheit: Die Knochen erreichen zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr ihre größte Dichte. Ab dem 40. Lebensjahr kann ein langsamer Abbau einsetzen. Vor allem Frauen in oder nach den Wechseljahren verlieren Knochenmasse und sind daher vergleichsweise häufig von Knochenbrüchen betroffen. Bei Männern kommt es verstärkt nach dem 70. Lebensjahr zu Knochenabbau. Bei Anzeichen von Osteoporose ist die Einnahme von Calcium-Vitamin D3-Präparaten deshalb besonders wichtig. Die wichtigsten Knochennährstoffe: Calcium ist die entscheidende Stützsubstanz der Knochen. Calcium zählt zu den ´kritischen Nährstoffen´. Heranwachsende, Frauen und ältere Menschen nehmen oft zu wenig Calcium mit der Nahrung auf. Schwangere und Stillende weisen einen besonders hohen Calciumbedarf auf, den sie nicht immer adäquat decken. Zudem besteht relativ häufig eine Abneigung gegenüber Milch und Milchprodukten. Vitamin D3 ist unentbehrlich für die Aufnahme von Calcium aus dem Darm sowie die Einlagerung in die Knochen. Durch zu wenig Sonnenstrahlung (besonders in den Wintermonaten) kann der Körper oft nicht ausreichend Vitamin D3 bilden. 1 Brausetablette enthält: 1500 mg Calciumcarbonat, entsprechend 600 mg Calcium 10 µg Colecalciferol, entsprechend 400 I.E. Vitamin D3 Herstellerdaten: HERMES ARZNEIMITTEL GMBH Georg-Kalb-Str. 5-8 82049 Großhesselohe/München

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Calcimed® D3 500mg / 1000 I.e. Kautabletten
42,95 €
Angebot
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D-Mangelzuständen bei älteren Menschen; als Calcium- und Vitamin-D-Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund). Die Knochen befinden sich in einem ständigen Umbauprozess. Etwa bis zum 30. Lebensjahr überwiegt der Knochenaufbau. Alte Knochenzellen werden durch neue Zellen ersetzt, kleine Bruchstellen repariert, Calcium wird in den Knochen eingelagert. Um das 40. Lebensjahr verlangsamt sich dieser Erneuerungs¬prozess und katabole Prozesse überwiegen. Die Knochen verlieren an Dichte und somit an Stabilität. Schreitet dieser Verlust rasch voran, kann es zur Osteoporose kommen. Bei Frauen steigt das Erkrankungsrisiko mit dem Eintritt in die Wechseljahre stark an, da eine verminderte Östrogenproduktion den Knochenabbau beschleunigen kann. Demzufolge sind Frauen besonders betroffen. CALCIMED® D3 hilft dem Körper, die abnehmende Knochenfestigkeit wieder zu stabilisieren. Dafür sorgen der zentrale Knochenbaustein Calcium und das Sonnen-Vitamin D3, das die Calciumaufnahme fördert und die Einlagerung von Calcium in die Knochen unterstützt. So verleiht Calcium im Zusammenspiel mit Vitamin D3 den Knochen Festigkeit und Stabilität. Das Produkt CALCIMED® D3 500 mg / 1000 I.E. richtet sich an den bewussten Ernährer: die Betroffenen achten zwar auf ihre Ernährung, weshalb sie keinen sehr hohen Calciumbedarf haben. Jedoch sind sie nicht mehr so aktiv unterwegs, weshalb ein erhöhter Vitamin D-Bedarf besteht. Calcimed D3 500 mg / 1000 I.E. Kautabletten. Wirkstoffe: Calcium und Colecalciferol (Vitamin D3). Anwendungsgebiet: Zur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D-Mangelzuständen bei älteren Menschen; als Calcium- und Vitamin-D-Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund). Enthält Aspartam (E951), Sorbitol (E420), Isomalt (E953) und Sucrose (Zucker). Knochengesundheit: Die Knochen erreichen zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr ihre größte Dichte. Ab dem 40. Lebensjahr kann ein langsamer Abbau einsetzen. Vor allem Frauen in oder nach den Wechseljahren verlieren Knochenmasse und sind daher vergleichsweise häufig von Knochenbrüchen betroffen. Bei Männern kommt es verstärkt nach dem 70. Lebensjahr zu Knochenabbau. Bei Anzeichen von Osteoporose ist die Einnahme von Calcium-Vitamin D3-Präparaten deshalb besonders wichtig. Die wichtigsten Knochennährstoffe: Calcium ist die entscheidende Stützsubstanz der Knochen. Calcium zählt zu den ´kritischen Nährstoffen´. Heranwachsende, Frauen und ältere Menschen nehmen oft zu wenig Calcium mit der Nahrung auf. Schwangere und Stillende weisen einen besonders hohen Calciumbedarf auf, den sie nicht immer adäquat decken. Zudem besteht relativ häufig eine Abneigung gegenüber Milch und Milchprodukten. Vitamin D3 ist unentbehrlich für die Aufnahme von Calcium aus dem Darm sowie die Einlagerung in die Knochen. Durch zu wenig Sonnenstrahlung (besonders in den Wintermonaten) kann der Körper oft nicht ausreichend Vitamin D3 bilden. Pflichtangaben: Calcimed D3 500 mg / 1000 I.E. Kautabletten. Wirkstoffe: Calcium und Colecalciferol (Vitamin D3). Anwendungsgebiete: Zur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin D-Mangelzuständen bei älteren Menschen; als Calcium- und Vitamin D-Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund). Enthält Aspartam, Sorbitol, Isomalt und Sucrose (Zucker). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. HERMES ARZNEIMITTEL GMBH - 82049 Großhesselohe / München. Stand 08/2017

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Calcimed® D3 500mg / 1000 I.e. Kautabletten
19,99 €
Angebot
15,78 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Zur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D-Mangelzuständen bei älteren Menschen; als Calcium- und Vitamin-D-Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund). Die Knochen befinden sich in einem ständigen Umbauprozess. Etwa bis zum 30. Lebensjahr überwiegt der Knochenaufbau. Alte Knochenzellen werden durch neue Zellen ersetzt, kleine Bruchstellen repariert, Calcium wird in den Knochen eingelagert. Um das 40. Lebensjahr verlangsamt sich dieser Erneuerungs¬prozess und katabole Prozesse überwiegen. Die Knochen verlieren an Dichte und somit an Stabilität. Schreitet dieser Verlust rasch voran, kann es zur Osteoporose kommen. Bei Frauen steigt das Erkrankungsrisiko mit dem Eintritt in die Wechseljahre stark an, da eine verminderte Östrogenproduktion den Knochenabbau beschleunigen kann. Demzufolge sind Frauen besonders betroffen. CALCIMED® D3 hilft dem Körper, die abnehmende Knochenfestigkeit wieder zu stabilisieren. Dafür sorgen der zentrale Knochenbaustein Calcium und das Sonnen-Vitamin D3, das die Calciumaufnahme fördert und die Einlagerung von Calcium in die Knochen unterstützt. So verleiht Calcium im Zusammenspiel mit Vitamin D3 den Knochen Festigkeit und Stabilität. Das Produkt CALCIMED® D3 500 mg / 1000 I.E. richtet sich an den bewussten Ernährer: die Betroffenen achten zwar auf ihre Ernährung, weshalb sie keinen sehr hohen Calciumbedarf haben. Jedoch sind sie nicht mehr so aktiv unterwegs, weshalb ein erhöhter Vitamin D-Bedarf besteht. Calcimed D3 500 mg / 1000 I.E. Kautabletten. Wirkstoffe: Calcium und Colecalciferol (Vitamin D3). Anwendungsgebiet: Zur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D-Mangelzuständen bei älteren Menschen; als Calcium- und Vitamin-D-Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund). Enthält Aspartam (E951), Sorbitol (E420), Isomalt (E953) und Sucrose (Zucker). Knochengesundheit: Die Knochen erreichen zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr ihre größte Dichte. Ab dem 40. Lebensjahr kann ein langsamer Abbau einsetzen. Vor allem Frauen in oder nach den Wechseljahren verlieren Knochenmasse und sind daher vergleichsweise häufig von Knochenbrüchen betroffen. Bei Männern kommt es verstärkt nach dem 70. Lebensjahr zu Knochenabbau. Bei Anzeichen von Osteoporose ist die Einnahme von Calcium-Vitamin D3-Präparaten deshalb besonders wichtig. Die wichtigsten Knochennährstoffe: Calcium ist die entscheidende Stützsubstanz der Knochen. Calcium zählt zu den ´kritischen Nährstoffen´. Heranwachsende, Frauen und ältere Menschen nehmen oft zu wenig Calcium mit der Nahrung auf. Schwangere und Stillende weisen einen besonders hohen Calciumbedarf auf, den sie nicht immer adäquat decken. Zudem besteht relativ häufig eine Abneigung gegenüber Milch und Milchprodukten. Vitamin D3 ist unentbehrlich für die Aufnahme von Calcium aus dem Darm sowie die Einlagerung in die Knochen. Durch zu wenig Sonnenstrahlung (besonders in den Wintermonaten) kann der Körper oft nicht ausreichend Vitamin D3 bilden. Pflichtangaben: Calcimed D3 500 mg / 1000 I.E. Kautabletten. Wirkstoffe: Calcium und Colecalciferol (Vitamin D3). Anwendungsgebiete: Zur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin D-Mangelzuständen bei älteren Menschen; als Calcium- und Vitamin D-Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund). Enthält Aspartam, Sorbitol, Isomalt und Sucrose (Zucker). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. HERMES ARZNEIMITTEL GMBH - 82049 Großhesselohe / München. Stand 08/2017

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Calcimed® D3 600 mg/400 I.e. Kautabletten
20,96 €
Angebot
14,76 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Anwendungsgebiete: Bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin D3-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Produktinformation: Die Knochen befinden sich in einem ständigen Umbauprozess. Etwa bis zum 30. Lebensjahr überwiegt der Knochenaufbau. Alte Knochenzellen werden durch neue Zellen ersetzt, kleine Bruchstellen repariert, Calcium wird in den Knochen eingelagert. Um das 40. Lebensjahr verlangsamt sich dieser Erneuerungs¬prozess. Die Knochen verlieren an Dichte und somit an Stabilität. Schreitet dieser Verlust rasch voran, kann es zur Osteoporose kommen. Bei Frauen steigt das Erkrankungsrisiko mit dem Eintritt in die Wechseljahre stark an, da eine verminderte Östrogenproduktion den Knochenabbau beschleunigt. Demzufolge sind Frauen besonders betroffen. CALCIMED® D3 hilft dem Körper, die abnehmende Knochenfestigkeit wieder zu stabilisieren. Dafür sorgen der zentrale Knochenbaustein Calcium und das Sonnen-Vitamin D3, das die Calciumaufnahme fördert und die Einlagerung von Calcium in die Knochen unterstützt. So verleiht Calcium im Zusammenspiel mit Vitamin D3 den Knochen Festigkeit und Stabilität. Das Produkt CALCIMED® D3 600 mg / 400 I.E. richtet sich an den aktive Menschen: die Betroffenen sind mobil und bewegen sich im Freien, so dass der Körper Vitamin D bilden kann. Wirkstoffe: Calciumcarbonat und Vitamin D3. Anwendungsgebiet: Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose. Enthält Sucrose (Zucker), Xylitol, Sorbitol, Aspartam und partiell hydriertes Sojaöl. Knochengesundheit: Die Knochen erreichen zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr ihre größte Dichte. Ab dem 40. Lebensjahr kann ein langsamer Abbau einsetzen. Vor allem Frauen in oder nach den Wechseljahren verlieren Knochenmasse und sind daher vergleichsweise häufig von Knochenbrüchen betroffen. Bei Männern kommt es verstärkt nach dem 70. Lebensjahr zu Knochenabbau. Bei Anzeichen von Osteoporose ist die Einnahme von Calcium-Vitamin D3-Präparaten deshalb besonders wichtig. Die wichtigsten Knochennährstoffe: Calcium ist die entscheidende Stützsubstanz der Knochen. Calcium zählt zu den ´kritischen Nährstoffen´. Heranwachsende, Frauen und ältere Menschen nehmen oft zu wenig Calcium mit der Nahrung auf. Schwangere und Stillende weisen einen besonders hohen Calciumbedarf auf, den sie nicht immer adäquat decken. Zudem besteht relativ häufig eine Abneigung gegenüber Milch und Milchprodukten. Vitamin D3 ist unentbehrlich für die Aufnahme von Calcium aus dem Darm sowie die Einlagerung in die Knochen. Durch zu wenig Sonnenstrahlung (besonders in den Wintermonaten) kann der Körper oft nicht ausreichend Vitamin D3 bilden. Zusammensetzung: 1 Kautablette enthält: 1500 mg Calciumcarbonat, entsprechend 600 mg Calcium 10 µg Colecalciferol entsprechend 400 I.E. Vitamin D3 Darreichungsform: Kautabletten Herstellerdaten: HERMES ARZNEIMITTEL GMBH Georg-Kalb-Str. 5-8 82049 Großhesselohe/München

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Calcimed® D3 1000mg / 880 I.e. Kautabletten
39,95 €
Angebot
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete: Zur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D-Mangelzuständen bei älteren Menschen; als Calcium- und Vitamin-D-Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund). Produktinformation: Die Knochen befinden sich in einem ständigen Umbauprozess. Etwa bis zum 30. Lebensjahr überwiegt der Knochenaufbau. Alte Knochenzellen werden durch neue Zellen ersetzt, kleine Bruchstellen repariert, Calcium wird in den Knochen eingelagert. Um das 40. Lebensjahr verlangsamt sich dieser Erneuerungs¬prozess und katabole Prozesse überwiegen. Die Knochen verlieren an Dichte und somit an Stabilität. Schreitet dieser Verlust rasch voran, kann es zur Osteoporose kommen. Bei Frauen steigt das Erkrankungsrisiko mit dem Eintritt in die Wechseljahre stark an, da eine verminderte Östrogenproduktion den Knochenabbau beschleunigen kann. Demzufolge sind Frauen besonders betroffen. CALCIMED® D3 hilft dem Körper, die abnehmende Knochen-festigkeit wieder zu stabilisieren. Dafür sorgen der zentrale Knochenbaustein Calcium und das Sonnen-Vitamin D3, das die Calciumaufnahme fördert und die Einlagerung von Calcium in die Knochen unterstützt. So verleiht Calcium im Zusammenspiel mit Vitamin D3 den Knochen Festigkeit und Stabilität. Das Produkt CALCIMED® D3 1000 mg / 880 I.E. richtet sich in erster Linie an die Calcium Vermeider: Sie ernähren sich nicht ausgewogen, evtl. werden Milchprodukte nicht gut vertragen und deshalb gemieden. Die mögliche Folge: ein Calcium-Mangel. Wirkstoffe: Calcium und Colecalciferol (Vitamin D3). Anwendungsgebiet: Zur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D-Mangelzuständen bei älteren Menschen; als Calcium- und Vitamin-D-Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund). Enthält Aspartam (E951), Sorbitol (E420), Isomalt (E953) und Sucrose (Zucker). Knochengesundheit: Die Knochen erreichen zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr ihre größte Dichte. Ab dem 40. Lebensjahr kann ein langsamer Abbau einsetzen. Vor allem Frauen in oder nach den Wechseljahren verlieren Knochenmasse und sind daher vergleichsweise häufig von Knochenbrüchen betroffen. Bei Männern kommt es verstärkt nach dem 70. Lebensjahr zu Knochenabbau. Bei Anzeichen von Osteoporose ist die Einnahme von Calcium-Vitamin D3-Präparaten deshalb besonders wichtig. Die wichtigsten Knochennährstoffe: Calcium ist die entscheidende Stützsubstanz der Knochen. Calcium zählt zu den ´kritischen Nährstoffen´. Heranwachsende, Frauen und ältere Menschen nehmen oft zu wenig Calcium mit der Nahrung auf. Schwangere und Stillende weisen einen besonders hohen Calciumbedarf auf, den sie nicht immer adäquat decken. Zudem besteht relativ häufig eine Abneigung gegenüber Milch und Milchprodukten. Vitamin D3 ist unentbehrlich für die Aufnahme von Calcium aus dem Darm sowie die Einlagerung in die Knochen. Durch zu wenig Sonnenstrahlung (besonders in den Wintermonaten) kann der Körper oft nicht ausreichend Vitamin D3 bilden. Zusammensetzung: Jede Kautablette enthält: - 2.500 mg Calciumcarbonat (entsprechend 1.000 mg Calcium) - 8,8 mg Colecalciferol-Trockenkonzentrat (Pulverform) (entsprechend 22 Mikrogramm Colecalciferol = 880 I.E. Vitamin D3) Sonstige Bestandteile: Jede Kautablette enthält 1,00 mg Aspartam (E951), 119,32 mg Sorbitol (E420), 370,00 mg Isomalt (E953) und 1,694 mg Sucrose (Zucker).

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot