Angebote zu "Fortissimum" (12 Treffer)

Calcium-Sandoz® Fortissimum
€ 11.17
Angebot
€ 6.68 *
zzgl. € 2.90 Versand

Indikation/Anwendung - zur Vorbeugung und Behandlung eines Calciummangels - zur Unterstützung einer spezifischen Therapie zur Prävention und Behandlung einer Osteoporose (Knochenschwund) - zusätzlich zu Vitamin D3 zur Behandlung der Rachitis (Erweichung des im Wachstum befindlichen Knochens bei Kindern) - bei Osteomalazie (Erweichung von Knochen bei Erwachsenen) Dosierung - Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Kinder und Erwachsene: eine Brausetablette (als Einzeldosis) pro Tag (entsprechend 1 000 mg Calcium) - Nehmen Sie das Arzneimittel in der zur Linderung der Symptome und Beschwerden empfohlenen Dosierung gemäß der empfohlenen Anwendungsdauer Ihres Arztes oder Apothekers ein. - Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. - Eine Überdosierung des Arzneimittels kann zu Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Durst oder Verstopfung führen. Falls eine Überdosierung vermutet wird, kontaktieren Sie bitte unverzüglich Ihren Arzt. - Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine ausgelassene Dosis damit auszugleichen. - Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Art und Weise - Zum Einnehmen nach Auflösen in Wasser. - Lösen Sie das Arzneimittel in einem Glas Wasser (ungefähr 200 ml) auf und trinken Sie den Inhalt sofort nach Auflösen der Brausetablette. - Das Arzneimittel kann zusammen mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Nebenwirkungen Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten Sehr selten: weniger als 1 von 10000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle - Gelegentliche Nebenwirkungen können umfassen: übermäßig hoher Calciumspiegel im Blut (Hypercalcämie) übermäßig hohe Calciumausscheidung im Urin (Hypercalciurie) - Seltene Nebenwirkungen können sein: Übelkeit, Durchfall, Bauchschmerzen, Verstopfung, Blähungen, Erbrechen, Juckreiz, Rötung und/oder Brennen der Haut. - Sehr seltene Nebenwirkungen können sein: schwere allergische Reaktionen wie Gesichts-, Lippen-, Zungen-und/oder Rachenschwellungen, die zu Schluckbeschwerden führen können. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen - Bitte ziehen Sie Ihren Arzt oder Apotheker zu Rate, falls Sie eines der genannten Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben: Thiaziddiuretika, Tetracycline, Natriumfluorid, Bisphosphonate und Corticosteroide. - Bei gleichzeitiger Einnahme von Herzglycosiden befolgen Sie bitte sorgfältig die Anweisungen Ihres Arztes. - Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/ angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungs-pflichtige Arzneimittel handelt. - Bei Einnahme von Nahrungsmitteln, die reich an Oxalsäure oder Phytinsäure sind, wie Spinat, Rhabarber und Vollkorn, sollte das Arzneimittel erst nach mindestens 2 Stunden eingenommen werden. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden - wenn bei Ihnen eine Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber einem der Inhaltsstoffe bekannt ist, - wenn bei Ihnen der Calciumspiegel im Blut erhöht ist (Hypercalcämie), - wenn bei Ihnen die Calciumausscheidung im Urin erhöht ist (Hypercalciurie), - wenn bei Ihnen bestimmte Nierenstörungen vorliegen, einschließlich: Nierensteine (Nephrolithiasis), Calciumablagerungen im Nierengewebe (Nephrokalzinose) Schwangerschaft und Stillzeit - Falls Sie schwanger sind oder stillen, ziehen Sie bitte Ihren Arzt zu Rate, bevor Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen. - Das Arzneimittel kann während der Schwangerschaft und Stillzeit bei Vorliegen eines Calciummangels eingenommen werden. - Bei Schwangeren und Stillenden beträgt die angemessene tägliche Einnahme (einschließlich Nahrung und ergänzende Zufuhr) im Allgemeinen 1000-1300 mg Calcium. - Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte die gesamte tägliche Einnahme nicht mehr als 1 500 mg Calcium betragen. Calcium geht in die Muttermilch über, ohne dabei schädliche

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Oct 19, 2018
Zum Angebot
Calcium-Sandoz® Fortissimum
€ 46.21
Angebot
€ 34.65 *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: shop-apotheke
Stand: Oct 19, 2018
Zum Angebot
Calcium Sandoz fortissimum 20 Brausetabletten
€ 11.17
Angebot
€ 6.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

PZN: 01593077 Calcium Sandoz fortissimum 20 Brausetabletten Anwendungsgebiet Calcium Sandoz fortissimum bei einem erhöhten Calciumbedarf während der Schwangerschaft, der Stillzeit und des Wachstums. Bei Allergien, Mineralisationsstörungen des Knochens wie z.B. Rachitis, Knochenerweichung in der Heilphase und Osteoporose. Hinweis Calcium Sandoz fortissimum sollte bei eingeschränkter Nierenfunktion , Nierensteine, Nierenverkalkung unter ärztlicher Kontrolle eingenommen werden. Während der Schwangerschaft sollte die tägliche Einnahme von 1500 mg Calcium nicht überschritten werden. Dosierung Erwachsene nehmen 1-2mal täglich 1 Brausetablette ein. Die Brausetabletten werden in einem Glas Wasser aufgelöst und getrunken.Eine Begrenzung der Anwendungsdauer ist nicht vorgesehen. Hinweis Bei natriumarmer Diät : 1 Brausetablette enthält 413,4 mg Natrium. Zusammensetzung 1 Brausetablette enthält: 4,954g Calciumlactogluconat 0,900g Calciumcarbonat entsprechend 1000mg Calciumionen sonstige Bestandteile: Citronensäure , Natriumhydrogencarbonat,Macrogol4000,Mannitol,Orangen/Mandarinenaroma,Saccharin-Natrium 2H2O , Natriumcyclamat. Hinweis für Diabetiker Calcium Sandoz fortissimum 1000mg ist zuckerfrei und deshalb auch für Diabetiker geeignet. Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist der Arzt zu befragen. Quelle: Sandoz

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Sep 3, 2018
Zum Angebot
Calcium Sandoz fortissimum 5 x 20 Brausetabletten
€ 46.21
Angebot
€ 28.99 *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03239368 Calcium Sandoz fortissimum 5 x 20 Brausetabletten Anwendungsgebiet Calcium Sandoz fortissimum bei einem erhöhten Calciumbedarf während der Schwangerschaft, der Stillzeit und des Wachstums. Bei Allergien, Mineralisationsstörungen des Knochens wie z.B. Rachitis, Knochenerweichung in der Heilphase und Osteoporose. Hinweis Calcium Sandoz fortissimum sollte bei eingeschränkter Nierenfunktion , Nierensteine, Nierenverkalkung unter ärztlicher Kontrolle eingenommen werden. Während der Schwangerschaft sollte die tägliche Einnahme von 1500 mg Calcium nicht überschritten werden. Dosierung Erwachsene nehmen 1-2mal täglich 1 Brausetablette ein. Die Brausetabletten werden in einem Glas Wasser aufgelöst und getrunken.Eine Begrenzung der Anwendungsdauer ist nicht vorgesehen. Hinweis Bei natriumarmer Diät : 1 Brausetablette enthält 413,4 mg Natrium. Zusammensetzung 1 Brausetablette enthält: 4,954g Calciumlactogluconat 0,900g Calciumcarbonat entsprechend 1000mg Calciumionen sonstige Bestandteile: Citronensäure , Natriumhydrogencarbonat,Macrogol4000,Mannitol,Orangen/Mandarinenaroma,Saccharin-Natrium 2H2O , Natriumcyclamat. Hinweis für Diabetiker Calcium Sandoz fortissimum 1000mg ist zuckerfrei und deshalb auch für Diabetiker geeignet. Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist der Arzt zu befragen. Quelle: Sandoz

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Jul 19, 2018
Zum Angebot
Calcium-Sandoz fortissimum 1000mg
€ 6.99 *
zzgl. € 3.95 Versand

Anwendungsgebiet von Calcium-Sandoz fortissimum 1000mg (Packungsgröße: 20 stk)Das Arzneimittel ist ein Mineralstoffpräparat.Es wird angewendetzur Vorbeugung und Behandlung eines Calciummangelzur Unterstützung einer speziellen Therapie zur Vorbeugung und Behandlung einer Osteoporose (Knochenschwund).Das Arzneimittel wird zudem zusätzlich zu Vitamin D3 zur Behandlung der Rachitis (Erweichung des im Wachstum befindlichen Knochens bei Kindern) und Osteomalazie (Erweichung von Knochen bei Erwachsenen) angewendet.Wie wirkt das Arzneimittel?Calcium ist ein lebensnotwendiges Mineral, das notwendig ist für die Knochenbildung und Knochenerhaltung. Es wird im Dünndarm aufgenommen und wird über das Blut im gesamten Körper verteilt.Calcium spielt bei einigen Körperfunktionen eine wichtige Rolle. Es ist lebensnotwendig für die Nerven-, Muskel- und Herzfunktion sowie für die Blutgerinnung. Zudem vermittelt es die Wirkung vieler Hormone. Um all diesen Aufgaben gerecht zu werden, muss Calcium in den entsprechenden Geweben in der erforderlichen Konzentration vorhanden sein.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten900 mg Calcium carbonat360 mg Calcium Ion4954 mg Calcium D-gluconat Calcium lactat Gemisch (2:3) 2-Wasser640 mg Calcium IonCitronensäure, wasserfrei Hilfstoff (+)Macrogol 4000 Hilfstoff (+)Mannitol Hilfstoff (+)Natrium cyclamat Hilfstoff (+)Natrium hydrogencarbonat Hilfstoff (+)Saccharin, Natriumsalz Hilfstoff (+)18 mmol Gesamt Natrium Ion Hilfstoff (+)413.4 mg Gesamt Natrium Ion Hilfstoff (+)Apfelsinen Aroma Hilfstoff (+)Apfelsinenschalenöl Hilfstoff (+)Maltodextrin Hilfstoff (+)Mandarinen Aroma Hilfstoff (+)Maltodextrin Hilfstoff (+)Triacetin Hilfstoff (+)Apfelsinenschalenöl Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werdenwenn Sie allergisch gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sindwenn bei Ihnen der Calciumspiegel im Blut erhöht ist (Hyperkalzämie)wenn bei Ihnen die Calciumausscheidung im Urin erhöht ist (Hyperkalzurie)wenn bei Ihnen bestimmte Nierenstörungen vorliegen, einschließlich: Nierensteine (Nephrolithiasis), Calciumablagerungen im Nierengewebe (Nephrokalzinose).DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgtKinder und Erwachsene nehmen 1 Brausetablette (als Einzeldosis) pro Tag (entsprechend 1.000 mg Calcium) ein.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Dauer der AnwendungNehmen Sie das Arzneimittel in der zur Linderung der Symptome und Beschwerden empfohlenen Dosierung gemäß der empfohlenen Anwendungsdauer Ihres Arztes oder Apothekers ein. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie solltenEine Überdosierung kann zu Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Durst oder Verstopfung führen. Falls eine Überdosierung vermutet wird, kontaktieren Sie bitte unverzüglich Ihren Arzt. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeZum Einnehmen nach Auflösen in Wasser.Lösen Sie das Arzneimittel in einem Glas Wasser (ungefähr 200 ml) auf und trinken Sie den Inhalt sofort nach Auflösen der Brausetablette. Das Arzneimittel kann zusammen mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen.Falls Sie an einer Nierenerkrankung leiden, sollten Sie dieses Präparat nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie aluminiumhaltige Zubereitungen einnehmen.Nehmen Sie ohne ärztlichen Rat keine Vitamin-D-Präparate zusammen mit dem Arzneimittel ein.Das Präparat darf frühestens 3 Stunden nach Einnahme oraler Bisphosphonate oder Natriumfl uorid und mindestens 2 Stunden nach bzw. 4 bis 6 Stunden vor Einnahme von Tetracyclin eingenommen werden, da Calcium die Aufnahme dieser Wirkstoffe reduziert. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von MaschinenDie Einnahme wirkt sich nicht auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen aus.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Oct 13, 2018
Zum Angebot
Calcium-Sandoz fortissimum 1000mg
€ 27.79 *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Calcium-Sandoz fortissimum 1000mg (Packungsgröße: 5X20 stk)Das Arzneimittel ist ein Mineralstoffpräparat.Es wird angewendetzur Vorbeugung und Behandlung eines Calciummangelzur Unterstützung einer speziellen Therapie zur Vorbeugung und Behandlung einer Osteoporose (Knochenschwund).Das Arzneimittel wird zudem zusätzlich zu Vitamin D3 zur Behandlung der Rachitis (Erweichung des im Wachstum befindlichen Knochens bei Kindern) und Osteomalazie (Erweichung von Knochen bei Erwachsenen) angewendet.Wie wirkt das Arzneimittel?Calcium ist ein lebensnotwendiges Mineral, das notwendig ist für die Knochenbildung und Knochenerhaltung. Es wird im Dünndarm aufgenommen und wird über das Blut im gesamten Körper verteilt.Calcium spielt bei einigen Körperfunktionen eine wichtige Rolle. Es ist lebensnotwendig für die Nerven-, Muskel- und Herzfunktion sowie für die Blutgerinnung. Zudem vermittelt es die Wirkung vieler Hormone. Um all diesen Aufgaben gerecht zu werden, muss Calcium in den entsprechenden Geweben in der erforderlichen Konzentration vorhanden sein.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten900 mg Calcium carbonat360 mg Calcium Ion4954 mg Calcium D-gluconat Calcium lactat Gemisch (2:3) 2-Wasser640 mg Calcium IonCitronensäure, wasserfrei Hilfstoff (+)Macrogol 4000 Hilfstoff (+)E421 Hilfstoff (+)Natrium cyclamat Hilfstoff (+)Natrium hydrogencarbonat Hilfstoff (+)Saccharin, Natriumsalz Hilfstoff (+)18 mmol Gesamt Natrium Ion Hilfstoff (+)413.4 mg Gesamt Natrium Ion Hilfstoff (+)Apfelsinen Aroma Hilfstoff (+)Apfelsinenschalenöl Hilfstoff (+)Maltodextrin Hilfstoff (+)Mandarinen Aroma Hilfstoff (+)Maltodextrin Hilfstoff (+)E1518 Hilfstoff (+)Apfelsinenschalenöl Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werdenwenn Sie allergisch gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sindwenn bei Ihnen der Calciumspiegel im Blut erhöht ist (Hyperkalzämie)wenn bei Ihnen die Calciumausscheidung im Urin erhöht ist (Hyperkalzurie)wenn bei Ihnen bestimmte Nierenstörungen vorliegen, einschließlich: Nierensteine (Nephrolithiasis), Calciumablagerungen im Nierengewebe (Nephrokalzinose).DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgtKinder und Erwachsene nehmen 1 Brausetablette (als Einzeldosis) pro Tag (entsprechend 1.000 mg Calcium) ein.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Dauer der AnwendungNehmen Sie das Arzneimittel in der zur Linderung der Symptome und Beschwerden empfohlenen Dosierung gemäß der empfohlenen Anwendungsdauer Ihres Arztes oder Apothekers ein. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie solltenEine Überdosierung kann zu Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Durst oder Verstopfung führen. Falls eine Überdosierung vermutet wird, kontaktieren Sie bitte unverzüglich Ihren Arzt. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeZum Einnehmen nach Auflösen in Wasser.Lösen Sie das Arzneimittel in einem Glas Wasser (ungefähr 200 ml) auf und trinken Sie den Inhalt sofort nach Auflösen der Brausetablette. Das Arzneimittel kann zusammen mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen.Falls Sie an einer Nierenerkrankung leiden, sollten Sie dieses Präparat nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie aluminiumhaltige Zubereitungen einnehmen.Nehmen Sie ohne ärztlichen Rat keine Vitamin-D-Präparate zusammen mit dem Arzneimittel ein.Das Präparat darf frühestens 3 Stunden nach Einnahme oraler Bisphosphonate oder Natriumfl uorid und mindestens 2 Stunden nach bzw. 4 bis 6 Stunden vor Einnahme von Tetracyclin eingenommen werden, da Calcium die Aufnahme dieser Wirkstoffe reduziert. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von MaschinenDie Einnahme wirkt sich nicht auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen aus.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Calcium-Sandoz fortissimum Brausetabletten, 20 St
€ 11.17
Angebot
€ 7.58 *
zzgl. € 4.50 Versand
(€ 0.38 / 1St)

Wirkstoffe: Calcium-D-gluconat Calciumlactat (2:3) 2 H2O, Calciumcarbonat. Anwendungsgebiet: Prävention und Behandlung eines Calciummangels, Calciumsupplement zur Unterstützung einer spezifischen Therapie zur Prävention und Behandlung einer Osteoporose, Rachitis und Osteomalazie, zusätzlich zur Vitamin D3 Therapie. Hinweis: Enthält Natriumverbindungen.

Anbieter: Apotheke apo-rot
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot
Calcium-Sandoz fortissimum Brausetabletten, 5X2...
€ 46.21
Angebot
€ 27.96 *
zzgl. € 4.50 Versand
(€ 0.28 / 1St)

Wirkstoffe: Calcium-D-gluconat Calciumlactat (2:3) 2 H2O, Calciumcarbonat. Anwendungsgebiet: Prävention und Behandlung eines Calciummangels, Calciumsupplement zur Unterstützung einer spezifischen Therapie zur Prävention und Behandlung einer Osteoporose, Rachitis und Osteomalazie, zusätzlich zur Vitamin D3 Therapie. Hinweis: Enthält Natriumverbindungen.

Anbieter: Apotheke apo-rot
Stand: Oct 18, 2018
Zum Angebot
Calcium-Sandoz fortissimum 1000mg Brausetablett...
€ 11.17
Angebot
€ 6.99 *
zzgl. € 2.90 Versand

Leichte Calcium Aufnahme Calcium-Sandoz forte enthält ein gut lösliches, organisches Calcium-Salz, das der Körper besonders gut und leicht aufnehmen kann. So ist es ideal für Patienten, die Schwierigkeiten bei der Aufnahme von Calcium haben, z. B. durch Protonenpumpen-Hemmer-Therapie. Die Brausetabletten lösen sich schnell und vollständig auf und haben einen frischen, angenehmen Geschmack. Anwendungsgebiete: - Vorbeugung und Behandlung eines Calciummangels - Vorbeugung und unterstützende Behandlung der Osteoporose - Zusatzbehandlung bei Rachitis und Osteomalazie

Anbieter: Shopping24 - Beauty
Stand: Oct 18, 2018
Zum Angebot
Calcium-Sandoz fortissimum 1000mg Brausetablett...
€ 11.17
Angebot
€ 6.99 *
zzgl. € 2.90 Versand

Leichte Calcium Aufnahme Calcium-Sandoz forte enthält ein gut lösliches, organisches Calcium-Salz, das der Körper besonders gut und leicht aufnehmen kann. So ist es ideal für Patienten, die Schwierigkeiten bei der Aufnahme von Calcium haben, z. B. durch Protonenpumpen-Hemmer-Therapie. Die Brausetabletten lösen sich schnell und vollständig auf und haben einen frischen, angenehmen Geschmack. Anwendungsgebiete: - Vorbeugung und Behandlung eines Calciummangels - Vorbeugung und unterstützende Behandlung der Osteoporose - Zusatzbehandlung bei Rachitis und Osteomalazie

Anbieter: discount24 - Haus...
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot